Sonntag, 11. September 2016, 12:20 Uhr

Cara Delevingne ist angeblich wieder solo

Cara Delevingne und St. Vincent trennen sich. Das Supermodel und die amerikanische Musikerin sollen sich ganz still und heimlich getrennt haben.

Cara Delevingne ist angeblich wieder solo

Wie ‚The Sun‘ berichtet, war wohl die räumliche Distanz das größte Problem. „Cara und Annie sind sich immer noch wichtig, aber der Druck einer Fernbeziehung wurde einfach zu viel“, berichtete ein angeblicher Bekannter. „Die Risse fingen an, sich bei Caras Geburtstag im August zu zeigen, als Annie nicht auf der Party war. Sie beschlossen, es zu beenden, bleiben aber Freunde und hoffen, dass sie die Dinge klären können. Denn es gibt keinen Zweifel, dass sie sich wirklich lieben.“ Zuletzt wurde das 24-jährige Model beim Festival ‚Nevada’s Black Rock Desert‘ gesehen. Sie teilte einen Schappschuss mit einer auf dem Kopf kahlrasierten Unbekannten, was für Aufsehen sorgte.

Mehr: Cara Delevingne freut sich über immer mehr Superheldinnen

In der Septemberausgabe der ‚Vogue‘ erklärte sie zuvor über ihre Beziehung zu St. Vincent: „Vorher wusste ich nicht, was Liebe ist – richtige Liebe. Ich habe die Tiefe davon nicht verstanden. Ich dachte immer, es wäre man selbst gegen die Welt. Jetzt weiß ich, was Liebe bedeutet. Ob für dich selbst, die Welt oder deinen Partner.“ Zuletzt wurde St. Vincent kurioserweise mit Schauspielerin Kristen Stewart gesichtet.

Foto: FameFlynet/WENN.com