Sonntag, 11. September 2016, 17:44 Uhr

Guy Ritchie und Madonna: Steigt Rocco ins Filmgeschäft ein?

Der 16-Jährige Rocco Ritchie steigt womöglich bald ins Filmgeschäft ein. Der langanhaltende Sorgerechtsstreit zwischen seinen Papa Guy Ritchie nicht Mutter Madonna und seinem Vater wurde in dieser Woche beigelegt, der Teenager darf in London beim Vater leben.

Guy Ritchie und Madonna: Steigt Rocco ins Filmgeschäft ein?

Nun heißt es in einem neuen Bericht, dass der Starregisseur seinen Sohn, der neuerdings kahlrasiert durch die Gegend rennt, aktiv ins Filmgeschäft einbinden wolle. „Rocco will seine Kreativität mit seinem Vater entwickeln“, sagt eine Quelle der britischen Zeitung ‚The Mirror‘ „Er darf seinen Input und Ideen für die Filme geben. Er blüht wirklich auf, weil er daran beteiligt ist und Teil dessen sein kann.“

Mehr: Guy Ritchie muß Film wegen Annabelle Wallis total überarbeiten

Vielleicht ist das auch der Grund, warum Rocco so hartnäckig darauf beharrte, bei seinem Vater zu bleiben. „Sie verbindet ein wirklich große Band, und dies kann ein wesentlicher Faktor dafür sein, bei Guy zu bleiben. Als Rocco mit seiner Mutter auf Tour war, kämpfte er immer wieder darum involviert zu werden, natürlich lag alle Aufmerksamkeit auf Madonna und es gab für ihn nicht wirklich viele Möglichkeiten.“ (PV)

Foto: WENN.com