Montag, 12. September 2016, 18:52 Uhr

Jens Büchner: Das hier sind die Zwillinge Jenna Soraya und Diego Armani

Heute Abend gibt es wieder die montägliche Dosis „Jens Büchner“. Mallorca ist das beliebteste Auslandsreiseziel der Deutschen. Vielen gefällt es so gut, dass sie gleich für immer bleiben: 30.000 Deutsche sind auf der Insel gemeldet.

Jens Büchner: Das hier sind die Zwillinge Jenna Soraya und Diego Armani

Der sympathische Chaot „Mallorca Jens“ zählt zu den „Flüchtlingen“ aus Germany. Für seine Stehaufmännchen-Karriere zahlt der 46-jährige einen hohen Preis. Denn zu den Auf und Abs im beruflichen Leben gab es Familienzuwachs: Die Zwillinge Jenna Soraya und Diego Armani sind hinzugekommen! Und hier sind die ersten wundervollen Bilder!

Und das gibt’s heute Abend ab 20.15 Uhr bei ‚Goodbye Deutschland‘ bei VOX zu sehen: Eigentlich will und müsste Jens  jetzt zuhause sein. Zuhause auf Mallorca. Dort, wo vor ein paar Tagen seine Zwillinge acht Wochen zu früh zur Welt gekommen sind. Dort, wo die Ärzte und seine Freundin Daniela noch immer um die Frühchen bangen. Doch Jens hat den bisher wichtigsten Auftritt seiner Karriere. In Deutschland.

Jens Büchner: Das hier sind die Zwillinge Jenna Soraya und Diego Armani

Bei einem Schlagerfestival soll er vor 40.000 Menschen auftreten – bekommt die einmalige Chance, sich unter den Großverdienern der Partybranche zu etablieren. Dem ‚OK!‘-Magazin sagte er gerade: „Weil ich nicht singen kann, brülle ich immer.“ Und als Vater von nun fünf eigenen und drei angenommenen Kindern muss der Mallorca-Auswanderer dringend mehr Geld verdienen.

Aktuelles Interview: So geht es Jens Büchner und Daniela Karabas heute

Jens Büchner: Das hier sind die Zwillinge Jenna Soraya und Diego Armani

Inzwischen kümmert sich das ehemalige Management von Daniela Katzenberger um das Paar. Die frischgebackene Zwillingsmama Daniela Karabas sagte über ihre beruflichen Pläne zur Illustrierten ‚Gala‘: „Ich möchte mich in der Zukunft irgendwann für soziale Projekte auf Mallorca einsetzen. Vor allem für Menschen mit Depressionen oder Frauen in Notsituationen, zum Beispiel in Frauenhäusern. Es ist mir wichtig, dass ich mich für Projekte einsetze, die Menschen in Situationen helfen, von denen ich weiß, wie sie sich anfühlen und die ich vielleicht sogar selbst schon erlebt habe.“

Jens Büchner: Das hier sind die Zwillinge Jenna Soraya und Diego Armani

Fotos: Stefanie Schumacher, Fotostudio Schokoauge