Montag, 12. September 2016, 16:50 Uhr

Rihanna und Drake: Und noch eine Liebeserklärung

US-Rapper Drake (29) kann offenbar nicht genug bekommen, seiner angeblichen Freundin, R’n’B-Star Rihanna (28) seine Liebe zu bekunden. Bei einem Konzert am Samstag (10. September) im Staples Center in Los Angeles ließ er sich die Chance erneut nicht entgehen.

Rihanna und Drake: Und noch eine Liebeserklärung

Da performte die 28-Jährige zusammen mit dem Musiker ihren Kollaborations-Track ,Work’. Danach konnte der Rapper seine Faszination für die Dame – wie so oft – nicht mehr zurückhalten. Er erklärte dann auch unter Begeisterungsstürmen des Publikums: „Ich bete dafür, dass ihr jemanden findet, der euch so unterstützt, wie diese Frau hier.“ Zudem bezeichnete er die barbadische Sängerin noch als „unglaublich, wunderschön [und] talentiert.“ Natürlich fehlte es auch nicht an körperlichen Annäherungen während des Auftritts der beiden.

Mehr zu Rihanna: „Ich bin schüchtern und habe Lampenfieber“

Es ist nicht das erste Mal, dass der 29-Jährige seine Zuneigung für den Popstar vor aller Welt kundtut. Bereits am 31. August gab es bei Drakes Show in Miami einen Kuss auf den Mund für die angebliche Herzensdame. Drei Tage zuvor hatte der Rapper der Ex-Freundin von Chris Brown (27) bei den ‚MTV Video Music Awards’ in New York erst eine öffentliche Liebeserklärung gemacht. Die Dame habe sich zudem auch ein Haifisch-Tattoo als Andenken an das erste Date der beiden stechen lassen. Alles „untrügliche“ Zeichen dafür, dass die Zwei tatsächlich ein Paar sind, möchte man meinen. Eine offizielle Bestätigung der beiden fehlt bisher aber immer noch. Da bleibt den Fans wohl nur, weiter geduldig auf diese zu warten…(CS)