Dienstag, 13. September 2016, 14:00 Uhr

Chloe Grace Moretz sagt alle Filmprojekte ab

Chloe Grace Moretz hat alle aktuellen Filmprojekte abgeblasen. Die Schauspielerin habe begriffen, dass sich in den letzten Jahren zu viel zugemutet hätte und sich selbst dadurch verloren hätte.

Chloe Grace Moretz sagt alle Filmprojekte ab

„Ich habe alle meine Filme abgesagt, weil ich wieder herausfinden will, wer ich bin und mich selbst innerhalb all meiner Rollen wiederfinden will.“ Im Interview mit dem ‚Hollywood Reporter‘ erklärte sie, dass die „plötzliche Erleuchtung“ ihr schlagartig aufgezeigt habe, was wirklich wichtig sei: „Ich habe erkannt, dass ich es langsamer angehen kann.“ Gerade noch rechtzeitig will der Jung-Star also die Notbremse ziehen. An insgesamt 55 Filmprojekten hat die hübsche Blondine schon mitgewirkt – und das im zarten Alter von gerade einmal neunzehn Jahren. Ganz so schnell wird der ersehnte Urlaub jedoch nicht kommen: Schließlich steht sie derzeit immer noch für zwei bisher unbetitelte TV-Projekte vor der Kamera.

Mehr zu Chloe Moretz und Brooklyn Beckham: Der Grund für die Trennung

Dann steht die Promotion für das Krimidrama ‚November Criminals‘ und die Biographie-Verfilmung ‚Brain On Fire‘ an. Noch dazu verarbeitet der ‚Wenn ich bleibe‘-Star gerade die Trennung von Fußballersohn Brooklyn Beckham, mit dem er seit Anfang des Jahres zusammen gewesen war. Eine Auszeit täte Moretz also sicherlich gut.

Foto: WENN.com