Donnerstag, 15. September 2016, 20:55 Uhr

Madonna: Tanga-Show beim Fahrradfahren

Pop-Queen Madonna (58) zeigte sich heute (15. September) mit ihrem Personal Trainer beim Fahrradfahren durch London. Das berichtet die ‚Daily Mail’ mit den dazugehörigen, erstaunlich scharfen Fotos.

Madonna: Tanga-Show beim Fahrradfahren

Und diese hatten dann auch „ganz zufällig“ den wohl bedeutendsten, wichtigsten Moment dieser Fahrradfahrt eingefangen. Die 58-Jährige präsentierte nämlich allen Straßenverkehrsteilnehmern, die es sehen oder auch nicht sehen wollten, ein Teil ihres Pos im schwarzen Tanga. Glücklicherweise war der dann doch noch von einer schwarzen Feinstrumpfhose bedeckt, so dass nicht allzu viel „Fleisch“ offenbart wurde. Ein unglücklicher Unfall oder bewusst kalkuliert? Wohl eher das Letztere, wenn man sich die super klaren Bilder davon betrachtet. Zudem wäre es der Dame doch auf Dauer sicherlich aufgefallen, dass sich ihre Hose etwas nach unten verschoben hat. Das muss doch richtig ungemütlich sein.

Für alle Kurzsichtigen präsentiert die ‚Daily Mail’ das „Kunstwerk“ dann sogar noch in extrem vergrößerter Ausgabe – übrigens immer noch gestochen scharf.

Da fragt man sich doch unweigerlich: Fehlt Madonna derzeit ein bisschen Aufmerksamkeit? Eigentlich sollte man doch meinen, dass die 58-Jährige mit dem – mittlerweile beendeten – Sorgerechtsstreit um Sohn Rocco (16) in letzter Zeit genug davon hatte. Oder aber wollte sie hier – mal wieder – ihren noch immer, na ja, „knackigen“ Po zur Schau tragen? Gerade scheint die Kleidung der Pop-Queen jedoch erstaunlich oft nicht am vorgesehenen Platz bleiben zu wollen. Dem Blatt zufolge saß die Sängerin letzte Woche zusammen mit Tochter Lourdes (19) in der ersten Reihe bei der ‚New York Fashion Week’. Und auch da gab sie – natürlich ganz zufällig und unglücklich – mehr von sich preis und zeigte „aus Versehen“ einen Brustnippel. Was das alles wohl zu bedeuten hat? (CS)

Foto: FameFlynet/WENN.com