Freitag, 16. September 2016, 15:00 Uhr

Calvin Harris: "Nichts Festes"

Calvin Harris geht es als Single viel besser. Der ‚This is what you came for‘-Produzent hat sich vor kurzem von Taylor Swift getrennt und schaut jetzt positiv in die Zukunft.

Calvin Harris: "Nichts Festes"

Ein Insider verriet ‚E! News‘: „Er ist Single und trifft sich mit ein paar Frauen. Nichts Festes.“ Mister Harris wolle im Moment keine Beziehung, sondern nur Spaß mit seinen Freunden haben. „Er ist glücklich und meint, sie hätten einfach nicht zusammen gepasst. Er ist nicht überrascht, dass Taylors Beziehung mit Tom Hiddleston auch nicht gehalten hat.“

Die Sängerin kam kurz nach der Trennung von Calvin mit Tom zusammen und auch diese Beziehung hielt nur drei Monate an. Inzwischen hat der 32-Jährige zugegeben, dass „die Hölle losgebrochen ist“, als er sich von der 26-Jährigen getrennt hat. „Es ist sehr schwierig, wenn etwas Privates öffentlich so breitgetreten wird.“

Mehr zu Calvin Harris: „Es ist schwer, sein Privatleben mit der Welt zu teilen“

Die Nachwirkungen der Beziehung seien mehr in den Medien gewesen als die Beziehung selbst. „Als wir noch zusammen waren, haben wir uns aus dem Medienrummel rausgehalten. Sie hat meine Gefühle diesbezüglich respektiert. Ich bin nicht gut darin, ein Promi zu sein.“ Als die Beziehung endete, sei dann die Hölle losgebrochen. „Dieses Twitter Ding ist wohl eine Folge davon, dass ich dem Druck erlegen bin. Ich brauchte eine Minute, um zu realisieren, dass mich das eigentlich nicht interessiert.“ Er sei ein positiver Typ und für beide sei es eine falsche Situation gewesen. „Es hat nicht gepasst, also ist es vorbei.“

Foto: WENN.com