Freitag, 16. September 2016, 19:22 Uhr

Hubert Kah: "Niemand ist wie Du" als Liebesbekundung an Fans?

Hubert Kah (55), der Herr der Pullunder, will es mit seinem neuen Song ‚Niemand ist wie Du’ wieder wissen. Und offenbar möchte sich der ehemalige ‚Neue Deutsche Welle’-Star damit zugleich auch mit seinen Fans versöhnen.

Hubert Kah: "Niemand ist wie Du" als Liebesbekundung an Fans?

Man erinnere sich: Letzten Monat veröffentlichte der 55-Jährige auf Facebook eine Art Wutbrief. Darin zeigte er sich über die mangelnde Unterstützung seiner Anhänger enttäuscht, denn: nur sehr wenige hatten seinen Song ‚Terrorist der Liebe’ gekauft. In dessen Video präsentierte er sich im Angela-Merkel-Kostüm und zusammen mit Musiker-Kollege und Ex-Promi-Big-Brother-Bewohner Joachim Witt (67). Der neue Track ist dann auch ganz anders und „verkörpert das Bindeglied zwischen Hubert Kah der 80er, 90er Jahre und dem Hubert Kah mit seinem bald erscheinenden Album ‚RockArt’“, wie der Sänger auf Facebook verkündet.

Das Video dazu ist seit kurzem  auf YouTube zu finden. Der Song ist dabei vor allem eine Liebeserklärung an eine bestimmte Dame, nämlich seine Ilona (Magyar, 52), die er auch bald heiraten möchte. Mit dem Track will er aber offensichtlich auch wieder einen Schritt auf seine Fans zumachen.

Gegenüber der ‚Bild’-Zeitung verriet er ganz selbstbewusst: „Ich halte es wie Altbundeskanzler Konrad Adenauer: ‚Was geht mich mein dummes Geschwätz von gestern an!‘ Ich bin jetzt wie ein schnurrendes Siamkatzen-Männchen und will nur eins: den gewohnten, gegenseitigen Verkehr mit meinen Facebook-Fans ganz schnell wiederaufnehmen! Ich liebe Euch doch. Und ihr müsst mich auch lieben! Es geht nicht anders.“ Na, dann mal schauen ob es in der Beziehung mit seinen Anhängern dieses Mal besser läuft…(CS)