Freitag, 16. September 2016, 14:09 Uhr

Margot Robbie produziert Spin-Off zu "Suicide Squad"

Margot Robbie wird das Spin-Off zu ‚Suicide Squad‚ selbst produzieren. Dieses soll ihrer Filmfigur Harley Quinn gewidmet sein und ein neues interessantes Licht auf das ‚DC‘-Universum werfen.

Margot Robbie produziert Spin-Off zu "Suicide Squad"

In ‚Suicide Squad‘ hatte die gebürtige Australierin als verführerische Freundin von Bösewicht Joker ein Team von Super-Schurken um sich versammelt. Auch die Besetzungsliste hatte sich sehen lassen können: So hatten unter anderem Cara Delevingne, Will Smith, Scott Eastwood, Jared Leto und Ben Affleck an der erfolgreichen Comicverfilmung mitgewirkt. Wie der ‚Hollywood Reporter‘ berichtete, hätte Robbie schon damals den entscheiden „Anstoß“ für das Projekt gegeben: „Als sie die Rolle für den Film bekam, hat sie sich tief in die Comics vergraben, um so viel wie möglich über den Charakter zu erfahren.“

Mehr: Margot Robbie hat ein megaschräges Einschlaf-Ritual

Nun hat sich die harte Arbeit der 26-Jährigen doppelt ausgezahlt und ihr Studio ‚LuckyChap Entertainment‘ darf den Film über ihre Antihelden-Figur gemeinsam mit ‚Warner‘ selbst produzieren. Welcher von den oben genannten Stars auch in dem Spin-Off mitwirken wird, ist jedoch noch nicht klar.

Foto: Joe Alvarez