Montag, 19. September 2016, 15:12 Uhr

Olivia Palermo: Ihr deutscher Gatte soll keine Sneakers tragen

Olivia Palermos Mann darf keine Turnschuhe tragen. Die umjubelte Mode-Ikone kann es nicht ertragen, wenn ihr Ehemann ‚Converse‘-Sneakers trägt. Der Reality-Star, der selbst für seine Outfits ständig gefeiert wird, wurde deshalb nun auch zur Markenbotschafterin von ‚Banana Republic‘ ernannt.

Olivia Palermo: Ihr deutscher Gatte soll keine Sneakers tragen

Doch ihr deutscher Model-Freund, den sie vor zwei Jahren heiratete, läuft, ganz zu ihrem Missfallen, lieber im Schlabber-Look herum. Der 38-Jährige rechtfertige sich nun in einem Interview gegenüber ‚Instyle‘: „Ich bin in der Generation aufgewachsen, in der man Converse trägt und daher trage ich sie auch immer noch gerne mit meinen Bermuda-Shorts, wenn der Sommer heiß wird. Und Olivia kann die Turnschuhe überhaupt nicht leiden. Aber das ist mir egal. Ich werde sie trotzdem weitertragen.“

Vor wenigen Tagen begleitete der 1,88 Meter große Schönling seine Frau zur Modenschau von ‚Banana Republic‘ auf der ‚Fashion Week New York‘. Dort trugen die Models die neuesten Teile aus der neuen Kollektion, die Olivia selbst zusammenstellte.

Über den neuen Job seiner Liebsten, die bei ‚Wilhelmina Models‘ unter Vertrag steht, sagt er: „Ich bin wirklich stolz auf sie, weil das wirklich ein tolles Unternehmen ist. Meiner Meinung nach ist sie die perfekte Wahl für ‚Banana‘. Sie kleidet sich sehr elegant, aber gleichzeitig mühelos und kreativ. Ich habe Fotos von der Kollaboration gesehen und erkenne Olivias Eleganz in ihr wieder.“ Über die Kleidungswahl des Ehepaars, dass sich in Bedford, New York, das Ja-Wort gab, sagt der Hannoveraner: „Unsere Stile sind sehr leger und wir nehmen uns nicht zu ernst. Wir geben uns gegenseitig Tipps und ich sag‘ ihr auch mal meine Meinung. Ich selbst bin ein wenig klassischer und mag Kontraste und Einfarbiges. Ich bin nicht so risikofreudig, was Muster betrifft.“

Foto: SIPA/WENN.com