Dienstag, 20. September 2016, 11:20 Uhr

Kim Kardashian: Die Zweifachmutter will weiter Brust zeigen

Kim Kardashian West wird weiterhin ihre Nippel öffentlich präsentieren. Die 35-Jährige trägt ihre Brüste derzeit wie auf einem Silbertablett vor sich her und zeigt in transparenten Oberteilen gerne, was Gott und zwei Schwangerschaften ihr gegeben haben.

Kim Kardashian: Die Zweifachmutter will weiter Brust zeigen

Angeblich habe sie über die letzten Jahre immer wieder getaped und gepusht, damit ihre Oberweite perfekt sitzt. Nun aber ist ihr angeblich alles egal. Früher hatte sie angeblich Probleme mit ihrer sehr kurvigen Figur, denn da war noch Mager-Wahn angesagt. Außerdem mussten die Brüste bis unters Kinn gepusht werden, so benutzte sie Tape. Dieses Geheimnis lüftete sie auf ihrem Blog: „Ich musste einfach mein Tape-Geheimnis mit Euch teilen! Es ist mein geheimer Trick, um das perfekte Dekolletée auf Fotos zu bekommen. Man macht Tape drunter, um sie nach oben zu heben. Es ist ein bisschen Arbeit, aber glaubt mir, es lohnt sich.“

Mehr zu Kim Kardashian: Nur noch wenige Millimeter vorm Traumgewicht

Gaffer-Tape sei das beste, um sich nicht zu verletzen und es hält. Der Trick ist allerdings nichts Neues, so hatte bereits die Moderatorin Sonya Kraus vor vielen Jahren erklärt, dies sei der beste Weg, um seine Oberweite vor der Kamera in Form zu bringen.

Foto: Pacific Coast News/WENN.com