Dienstag, 20. September 2016, 20:08 Uhr

Tom Hardy wird wieder in die Wüste geschickt

Ist Tom Hardy beim ‚Mad Max‘-Prequel dabei? Im vergangenen Jahr tauchte der 39-Jährige als Titelheld in George Millers Blockbuster auf – und auch in der geplanten Vorgeschichte soll er wieder eine Rolle übernehmen.

Tom Hardy wird wieder in die Wüste geschickt

Laut der australischen Zeitung ‚Herald Sun‘ soll das Prequel in und um Broken Hill gedreht werden, einer Minenstadt im australischen Outback. Schon Ende des Jahres soll mit dem Dreh begonnen werden. Miller übernimmt erneut das Regie-Zepter, schreibt das Drehbuch und will Hardy als Max verpflichten. Handeln soll der Streifen aber hauptsächlich von Furiosa und ihrer Geschichte – in ‚Mad Max: Fury Road‘ wurde die von Charlize Theron dargestellt. Ob die allerdings wieder mit an Bord ist, bleibt ungewiss.

Wie sie nämlich offenbarte, habe sie tatsächlich große Probleme mit ihrem Co-Star Tom Hardy gehabt. „Vielleicht lag das am Film an sich, weil die Charaktere ja auch nicht unbedingt gut miteinander auskommen“, so die blonde Schönheit. „Wenn bei uns auch privat alles Friede, Freude, Eierkuchen gewesen wäre, dann wäre der Film zehnmal schlechter geworden.“

Foto: WENN.com