Mittwoch, 21. September 2016, 21:37 Uhr

Brad Pitt will um seine Kinder kämpfen

Brad Pitt will wohl um seine Kinder kämpfen. Das alleinige Sorgerecht wird Angelina Jolie also nicht so einfach bekommen – zumindest, wenn ihr Noch-Ehemann ein Wörtchen mitzureden hat.

Brad Pitt will um seine Kinder kämpfen

Laut ‚TMZ‘ will er das gemeinsame Sorgerecht für die sechs Kinder Maddox (15), Pax (12), Zahara (11), Shiloh (10) und die Zwillinge Knox und Vivienne (8) einklagen. Ein Insider aus Brads Bekanntenkreis stellt die dramatischen Vorfälle folgendermaßen dar: „Angelina träumt, wenn sie denkt, sie könne ihm die Kinder wegnehmen. Das wird niemals passieren.“ Der 52-jährige Schauspieler wolle sie als Co-Elternteil nicht behindern. Aber er lasse es genau so wenig zu, dass sie ihn außen vor lässt. Das könnte in einen erbitterten Rechtsstreit ausarten.

Der Insider berichtet weiter: „Brad hält Angelina für eine tolle Mutter und er will sie nicht verletzen. Aber die beiden kommen schon lange nicht mehr so gut klar. Sie haben über eine Trennung gesprochen, es kam nicht ganz überraschend. (Was in anderen Meldungen ganz anders klang.) Aber Brad ist trotzdem am Boden zerstört.“ Ein Insider aus dem Bekanntenkreis der 41-jährigen Schauspielerin erklärt jedoch, dass noch viel mehr dahinterstecken würde: „Brads Alkohol- und Marihuana-Konsum ist viel zu hoch. Zusammen mit seinen Aggressionsproblemen ist er eine Gefahr für die Kinder.“

Brad Pitt will um seine Kinder kämpfen

„Ich bitte die Presse darum, ihnen den Raum zu geben, den sie in dieser schwierigen Zeit brauchen“, zitierte das ‚People‘-Magazin Pitt. Jolie ließ mitteilen, dass sie zu der Entscheidung öffentlich vorerst nicht Stellung beziehen werde. Sie lässt sich von der prominenten Anwältin Laura Wasser vertreten, die 2003 bereits Jolies Scheidung von Billy Bob Thornton bestritt.

Während Fans trauern und Beobachter schon rätseln, wer den Thron des beliebtesten Hollywood-Paares als nächstes besteigen wird, hat auch das Wachsfigurenkabinett Madame Tussauds in London reagiert: Die Figuren der beiden seien getrennt worden, teilte das Haus per Twitter mit. Auf einem Foto ist zu sehen, dass die Wachsfiguren des einstigen Traumpaares einige Meter voneinander entfernt aufgestellt sind. Dazwischen steht nun Britenstar Robert Pattinson. Eine Nachbildung des ersten Kindes von Jolie und Pitt, Shiloh Nouvel, war 2006 schon zwei Monate nach der Geburt im New Yorker Ableger des Wachsfigurenmuseums aufgenommen worden. (Bang/dpa)

Fotos: WENN.com, Madame Tussauds/Twitter