Mittwoch, 21. September 2016, 8:18 Uhr

Chris Pratt: "Jetzt nehme ich mir ein halbes Jahr frei"

Chris Pratt gönnt sich eine Auszeit. Der ‚Guardians Of The Galaxy‘-Star möchte(wir berichteten) die Schauspielerei für sechs Monate an den Nagel hängen – um mehr Zeit für seine kleine Familie zu haben.

Chris Pratt: "Jetzt nehme ich mir ein halbes Jahr frei"

„Ich bin jetzt seit 14 Monaten unterwegs. Ich habe drei Filme direkt nacheinander gedreht – jetzt nehme ich mir ein halbes Jahr frei“, offenbarte der 37-Jährige im Interview mit dem ‚Parade Magazine‘. Sein vierjähriger Sohn freut sich darüber sicherlich am meisten: „Ich werde Jack zum ‚Jack’s Beach‘ nehmen – so haben wir den kleinen Strandabschnitt auf einer Insel genannt, der zu den San Juan Inseln gehört. Da haben wir ein Haus. Wir werden dahin zurückkehren und an dem Fort weiterbauen, mit welchem wir vor anderthalb Monaten angefangen haben, als wir für einen Kurzbesuch da waren. Mal schauen, ob es immer noch da ist – falls nicht, fangen wir von vorne an.“

Mehr: „Passengers“ mit Jennifer Lawrence und Chris Pratt: Erster Trailer

Trotz wohlverdienter Pause sieht er es nicht als ‚Strafe‘ an, seine Filme zu promoten – wie aktuell den Science-Fiction-Streifen ‚Passengers‘ mit Jennifer Lawrence als sein Co-Star. „Für viele mag das ziemlich nervig sein“, gab der Akteur zu. „Für mich ist das aber ganz natürlich. Ich rede gerne über mich. Schließlich war ich mal ein Haustürverkäufer. Da ist es wesentlich einfacher, über etwas zu reden, was ich wirklich mag.“

Gestern trat Pratt bei der Premiere ‚Der glorreichen Sieben‘ in New York auf.

Foto: WENN.com