Mittwoch, 21. September 2016, 13:13 Uhr

Sofia Richie tröstet sich mit dem hier

Sofia Richie hat einen haarigen Ersatz für Justin Bieber gefunden. Das Promipärchen, das vermutlich nie wirklich liiert war, hatte sich angeblich am Wochenende „getrennt“. Kein Grund für die 18-Jährige, Frust zu schieben.

Sofia Richie tröstet sich mit dem hier

Auf Instagram postete sie ein Foto, das sie mit einem süßen Welpen im Arm zeigt. Dazu schrieb sie die zweideutigen Worte: “Mein neuer bester Freund.“ Dass diese Worte große Wellen schlugen, kam dem Model scheinbar kurz darauf in den Sinn und es änderte die Unterschrift in “Baby girl“ um. Den wahren Namen ihrer neuen Liebe wollte Richie jedoch noch nicht verraten.

Auch die schockierende Nachricht über die Trennung von Angelina Jolie und Brad Pitt ging dem Star nahe. So teilte er ein Schwarz-Weiß-Bild von dem ehemaligen Traumpaar Hollywoods und erklärte wehmütig: “Wir sind alle am Ar***.“

Scheint ganz so, als hätte die Tochter von Musiklegende Lionel Richie den Glauben an die wahre Liebe verloren. Zu der Trennung war es laut dem Klatschportal ‘TMZ‘ gekommen, weil Bieber die Beziehung zu ernst geworden war. Der kanadische Sänger will seine Freiheit anscheinend lieber noch ein wenig länger genießen und dem Junggesellendasein frönen.

Foto: Instagram