Montag, 26. September 2016, 8:42 Uhr

Bill Nunn ist tot

Bill Nunn ist gestorben. Der US-Schauspieler segnete am Samstag, den 24. September in seiner Heimatstadt Pittsburgh das Zeitliche.

Bill Nunn ist tot

Sein guter Freund und Regisseur Spike Lee bestätigte die traurige Nachricht mit einem Abschieds-Post an seinen Freund: „Mein lieber Freund, mein lieber Bruder – der großartige Schauspieler Bill Nunn, den viele von euch als Radio Raheem kennen, ist an diesem Morgen in seiner Heimatstadt Pittsburgh verstorben.“ Nunn habe längere Zeit an einer Krebserkrankung gelitten, verriet seine Ehefrau Donna.

Der 62-Jährige war ein bekanntes Gesicht in Hollywood und spielte in zahlreichen Filmen wie ‚Spider Man‘, ‚Sister Act‘ oder eben Lees ‚Do The Right Thing‘ mit. Letztere hatte ihm zu großem Ruhm verholfen, seine Rolle spiegelte die Rassenunruhen in Amerika wider. In seiner letzten Rolle spielte er in der Serie ‚Sirens‘ den Rettungssanitäter Cash. Im Jahr 2015 endete die Serie. Die Todesursache ist bisher noch nicht bekanntgegeben worden. Allerdings wurde immer wieder über eine angebliche Krebserkrankung des Amerikaners berichtet. Der Schauspieler hinterlässt eine Frau sowie die beiden gemeinsamen Kinder.

Foto: WENN.com