Montag, 26. September 2016, 15:09 Uhr

Briten-Granate Pixie Lott trainiert nie

Pixie Lott mag es eher gemütlich. Die 25-jährige Sängerin und Songwriterin gesteht, dass sie sich immer so weit wie möglich von Trainingsgeräten und Sportklamotten fern hielt, kürzlich jedoch beschloss, dass es Zeit für ein neues Fitness-Regime sei.

Briten-Granate Pixie Lott trainiert nie

Nun arbeitet Lott mit Gewichten, um eine „starke Frau“ zu werden und ihren Körper in Form zu bringen. In einem exklusiven Interview mit ‚BANG Showbiz‘ verriet die junge Britin: „Ich habe nie trainiert, aber jetzt habe ich diesen neuen Fitnesskurs angefangen – gleich um die Ecke von meiner Wohnung. Er dreht sich um Gewichte. Ich gehe da dreimal die Woche hin. Es geht nicht darum, Gewicht zu verlieren, sondern darum, stark zu sein und eine starke Frau zu werden.“

Die ‚Mama Do‘-Interpretin hat sich zwar gesagt, das man niemals nie sagen sollte, allerdings ist sie sich so gut wie sicher, dass sie niemals wieder in einer Reality-TV-Show auftreten will, nachdem sie 2014 bei der Sendung ‚Strictly Come Dancing‘, der britischen Version von ‚Let’s Dance‘, mitwirkte.

Lott erklärte im Interview: „Ich sage immer, sag niemals nie, aber ich würde niemals wieder bei einer Reality-Show mitmachen. Ich wollte immer bei ‚Strictly‘ mitmachen und das wars mit dem Fernsehen für mich.“ Die Inspiration für ihre Outfits nimmt die Musikerin derweil von den Schönheiten der 1960er Jahre. Vor einiger Zeit verriet sie: „Ich glaube, mein Lieblingsjahrzehnt waren schon immer die 60er. Sie waren schrullig, lustig und sexy, aber auch klassisch und wunderschön. Ich liebe Brigitte Bardot, Edie Sedgwick, Marilyn Monroe…Audrey Hepburn liebe ich auch. Ich bin gern zeitgemäß, aber lasse mich von verschiedenen Epochen inspirieren.“

Foto: WENN.com