Montag, 26. September 2016, 18:00 Uhr

Chris Hemsworth zeigt seine neuen Muckis

Hollywoodstar Chris Hemsworth (33) ist die Rolle als Donnergott Thor (seit 2011) wirklich auf den Leib geschrieben. Der Schauspieler, der gerade für das Marvel-Spektakel ‚Thor: Ragnarok’ in Australien filmt, hat sich nämlich Muskeln antrainiert, auf die selbst „Mr. Olympia“ neidisch werden könnte.

Chris Hemsworth zeigt seine neuen Muckis

Seinen Hammer-Bizeps präsentierte der Australier dann auch am Samstag (24. September) mit einem beeindruckenden Instagram-Foto seinen Fans. Der Anlass: Der Sieg des australischen Fußballvereins ‚Western Bulldogs’, den der Bruder von Liam Hemsworth (26) mit: „Bulldogs yessssss!!!!!!“ feierte. Was dessen muskelbepackter Monsterkörper aber auch zeigt: Der Herr ist offensichtlich mit Leib und Seele sowie Ehrgeiz dabei, wenn es um die Verkörperung seiner Rollen geht. Das Training für Thor hat sich bei diesem Bild jedenfalls schon mehr als ausgezahlt.

Nicht, dass Chris Hemsworth vielleicht ganz heimlich sogar für die Rolle des Hulk (sonst immer von Mark Ruffalo, 48, porträtiert) vorgesprochen hat?

Mehr: Chris Hemsworth und Tom Hiddleston zeigen ihre Liebe

Die körperlichen Voraussetzungen dafür hätte er jedenfalls allemal. Und bei diesem Bild fällt etwas weiteres auf: Wo sind denn plötzlich die langen blonden Haare hin, für die Superheld Thor eigentlich so bekannt ist? Von dieser Haarpracht ist auf dem Foto nämlich nichts mehr zu erkennen. Dagegen scheint ein Kurzhaarschnitt den Kopf des 33-Jährigen zu zieren. Bedeutet das etwa, dass der Marvel-Superheld in ‚Thor: Ragnarok’ einem Umstyling unterzogen wird? Glaubt man kürzlich veröffentlichten Fotos der Dreharbeiten, könnte das tatsächlich der Fall sein. Fans des Schauspielers dürfen sich nach diesem Bild im Streifen jedenfalls schon einmal auf einen Donnergott mit Hammer-Muskelpaket und neuer Frise freuen. Das Marvel-Spektakel kommt am 26. Oktober 2017 in die deutschen Kinos. (CS)

Foto: Instagram