Montag, 26. September 2016, 15:22 Uhr

Die Geissens: 100 Euro für die Töchter pro Drehtag

Carmen und Rooobert, Deutschlands -Reality-TV-Glamour-Paar Nummer Eins, feierten Anfang des Jahres ihr Fünfjähriges bei RTL II. Nun geht’s weiter.

Die Geissens: 100 Euro für die Töchter pro Drehtag

Ob in der Karibik, in Europa oder den USA: RTL II zeigt neue Highlights aus dem aufregenden Leben der Familie Geiss in Staffel zwölf von ‚Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie‘. Hut ab vor so viel Ausdauer! Nicht Lust, alles hinzuschmeißen? Robert Geiss sagte dazu der ‚Bild‘-Zeitung in einem aktuellen Interview: „Es gibt gute Tage, an denen scheint die Sonne, und es gibt schlechte Tage, an denen regnet es. Wenn wir nicht mehr hinhören wollen, schalt ich den Computer nicht an und les auch keine Zeitung, dann krieg ich auch keine schlechten Meldungen mit. (…) Im Grunde würde ich überhaupt nichts mitkriegen, wenn es mir meine liebe Frau nicht ständig erzählen würde.“

Was gibt’s in der 12. Staffel Neues zu sehen? Nicht nur die Feierlichkeiten zu Carmens 50. Geburtstag stehen bevor. Mit einer riesigen Party, die von Davina und Shania auf der Indigo Star ausgerichtet wird, und einer hochemotionalen Überraschung von ihrem Rooobert, startet für Carmen ein einmaliger Feiermarathon…

Die Geissens: 100 Euro für die Töchter pro Drehtag

Auch die beiden Geisslein zelebrieren in der neuen Staffel ebenfalls ihren Start in ein neues Lebensjahr. Und ganz nebenbei haben Carmen und Robert ihren 21. Hochzeitstag. Die Töchter des prominenten Paares verdienen übrigens auch an der Mitwirkung in de Serie. Im Interview mit der ‚Bild‘-Zeitung verriet Davina nämlich: „Pro Drehtag 100 Euro. Früher waren es mal fünf, dann 25, dann irgendwann 50.“ Shania fügte hinzu: „Das meiste Geld landet auf der Bank, und vieles auch bei Starbucks.“ Mama Carmen klärt auf: „Seit sie für die Doku-Soap was bekommen, habe ich das Taschengeld gestrichen.“

„Die Geissens – Eine schrecklich glamouröse Familie!“: Ab heute neue Folgen immer montags um 20:15 Uhr bei RTL II

Fotos: RTL II