Montag, 26. September 2016, 14:15 Uhr

Kim Kardashian schminkt sich auch am Nacken

Kim Kardashian benutzt Make-Up sogar am Nacken. Die 35-jährige Reality-Berühmtheit gibt zu, dass sie Foundation nicht nur auf ihrem Schmollmund, sondern auch auf allen anderen sichtbaren Stellen aufträgt, darunter sogar im Nacken.

Kim Kardashian schminkt sich auch am Nacken

In einem Video auf ihrer Internetseite ‚kimkardashianwest.com‘ verriet der ‚Keeping Up With The Kardashians‘-Star ihre Make Up-Routine. „Nehme ich eine ‚Chanel‘ oder eine ‚Armani‘-Grundierung?“, fragt sie sich in dem Clip, „Ich glaube, ich nehme ‚Armani‘. Ich mache es immer erst auf meine Hand, denn mein Körper ist dunkler. Nimmt irgendjemand anderes auch immer Foundation für die Lippen? Passt darauf auf, dass ihr auch euren Nacken grundiert. Oh Gott, der Druck, schnell für euch fertig zu werden ist riesig.“ Und die Frau von Rapper Kanye West, mit dem sie die dreijährige North und den neun Monate alten Saint großzieht, verriet im Video außerdem, dass sie immer eine Grundierung von Giorgio Armanis Schimmer für das „bisschen extra Glanz“ aufträgt.

Mehr zu Kim Kardashian: Die Zweifachmutter will weiter Brust zeigen

Kardashian erklärte weiter: „Also, ich habe mit meiner Grundierung angefangen. Jetzt mache ich zwei unterschiedliche Dinge, ich werde Giorgio Armanis durchsichtigen Schimmer benutzen, der ist schon eine Weile in meiner Tasche. Das bringt etwas Schimmer unter die Grundierung, denn ich liebe ein bisschen extra Glanz.“ Die ‚Selfish‘-Autorin sprach im Video außerdem darüber, dass sie immer Concealer um ihren Mund, ihre Lachfältchen und ihre Nase aufträgt, um damit die Falten zu füllen, die sie zu entwickeln glaubt: „Seit kurzem – jetzt wo ich älter werde – bekomme ich diese Linien hier [um den Mund herum], also fülle ich die einfach mit etwas Concealer. Und das hilft wirklich.“

Foto: WENN.com