Montag, 26. September 2016, 19:05 Uhr

Taylor Lautner: Britney Spears wollte ihn verkuppeln

Britney Spears wollte ihre Schwester mit Mädchenschwarm Taylor Lautner verkuppeln. Die Schauspieler gab zu, dass er einmal von der Sängerin gefragt wurde, sich mit ihrer Schwester für ein Date zu verabreden.

Taylor Lautner: Britney Spears wollte ihn verkuppeln

Der 24-Jährige lehnte aber höflich ab. Der ‚Scream Queens‘-Co-Star bestätigt die Aussage gegenüber dem Magazin ‚Billboard‘. Der ‚Twilight‘-Star gesteht: „Das war vor ein paar Jahren. Es ist wirklich lange her. Wir sind nicht ausgegangen. Das ist nicht passiert.“ Lautner hat seine Chance jetzt jedenfalls verpasst, weil Jamie Lynn mittlerweile seit zwei Jahren mit Jamie Watson verheiratet ist und in Lousiana bereits ihre achtjährige Tochter Maddie großzieht.

Der ‚Valentinstag‘-Darsteller ist schon mit einer Reihe an wunderschönen Stars zusammen gewesen, darunter Taylor Swift, Selena Gomez und Lily Collins. Kürzlich verriet der Schauspieler in einem Interview mit ‚Entertainment Tonight‘ über seine Beziehung mit der ‚Blank Space‘-Hitmacherin: „Es war eine gute Zeit. Die paar Monate haben Spaß gemacht.“

Der ‚Cuckoo‘-Schauspieler kam unter Beschuss, als er in einem Live-Interview auf Facebook mit John Stamos und seinem ‚Scream Queens‘-Co-Star Lea Michele nach seiner Beziehung mit der Sängerin gefragt wurde. Michele neckte ihn: „Du warst mit Taylor Swift zusammen. Ich kann mich daran erinnern. Sollten wir darüber reden? Hat sie nicht einen Song über dich geschrieben?“ Darauf erwiderte der Hottie: „Das ist nun mal, was sie tut. Sie schreibt Songs.“ Lautner gab später auch zu, dass er die Lieder der ‚Bad Blood‘-Musikerin gerne anhöre.

Foto: FayesVision/WENN.com