Dienstag, 27. September 2016, 15:08 Uhr

Ex-Boxweltmeister Arthur Abraham ist Vater geworden

Seinen WBO-Titel im Supermittelgewicht hat Arthur Abraham (36) zwar verloren, aber im Leben gibt es eben doch auch Wichtigeres.

Der entthronte Boxweltmeister ist Vater geworden. Seine Ehefrau Mary habe am Sonntag einen 3600 Gramm schweren Sohn zur Welt gebracht, teilte der Sauerland-Boxstall mit, nachdem zuvor die ‚Bild‘-Zeitung berichtet hatte. Der Kleine heißt Grigor. „Das ist in Armenien so üblich, dass die Söhne die Namen vom Opa bekommen – also von meinem Vater“, sagte der gebürtige Armenier Abraham dem Blatt.

Bei der Geburt wollte der Boxer nicht dabei sein. Begründung: „Da würde ich sofort k.o. gehen.“ (dpa/KT)

Foto: Soeren Stache