Mittwoch, 28. September 2016, 12:30 Uhr

Rob Kardashian: Hochzeit, bevor das Baby kommt?

Steht die Trennung bei Rob Kardashian und Blac Chyna kurz bevor? Obwohl der Reality-Star und seine Verlobte offiziell immer noch zusammen sind, befindet sich ihre Beziehung in einer schweren Krise.

Rob Kardashian: Hochzeit, bevor das Baby kommt?

Laut eines Berichts des ‚People‘-Magazins machen der 29-Jährige und seine 28-jährige schwangere Freundin derzeit eine schwere Zeit durch. So verriet ein Bekannter der Zeitschrift: „Rob und Chyna geht es nicht gut. Es geht zwar immer auf und ab, aber in der letzten Zeit haben sie weder miteinander gesprochen noch geschrieben.“ Das Paar, das aktuell in ihrem gemeinsamen Reality-Format ‚Rob and Chyna‘ zu sehen ist, erwartet in diesem Herbst ihre erste gemeinsame Tochter. „Das Ganze lässt aktuell nichts Gutes verheißen, besonders weil ihr gemeinsames Baby bald kommt. Sie haben sich bisher nicht getrennt, aber ihre Beziehung ist nicht gesund,“ so der Bekannte weiter.

Laut des Produktions-Teams soll das Paar über Robs Gewichtsprobleme, Geld, Berühmtheit und Posts in den sozialen Netzwerken streiten. Die Kommentare in dem Magazin kommen, nachdem ‚TMZ‘ vor wenigen Tagen berichtet hatte, dass sich das Paar getrennt hätte.

Mehr: Rob Kardashian postet Kylie Jenners Handynummer

Hinzu kommt ein weiterer Streit zwischen dem einzigen Sohn des Kardashian-Clans und seiner jüngeren Halbschwester Kylie, nachdem diese gemeinsam mit ihrer Familie Chyna von seiner eigenen Babyshower-Party ausgeschlossen haben soll. Folglich schoss Rob zurück und postete die private Handynummer des Jenner-Sprösslings. Daraufhin äußerte sich jedoch nun ein Freund der Familie zu dem Vorfall und stellte klar: „Die Mädels wussten, dass Chyna keine Zeit hatte und alles war mit ihr abgesprochen. Aber Rob hat alles falsch verstanden und dachte, sie hätten sie mit Absicht von der Feier ausgeschlossen.“ Da Rob und Chyna seit Monaten nicht miteinander reden, sollen seine Schwestern getrennte Baby-Partys für das junge Paar organisiert haben, wie die ‚Daily Mail‘ verrät.

Foto: Pacific Coast News/WENN.com