Donnerstag, 29. September 2016, 12:54 Uhr

Suki Waterhouse dreht mit Ansel Elgort "Jonathan"

Suki Waterhouse wird neben Ansel Elgort in ‚Jonathan‘ zu sehen sein. Die 24-jährige Schauspielerin, die ihre Karriere als Model begann, ist für die Rolle der Elena engagiert, ein Mädchen, das eine Beziehung mit einem der von dem ‚Divergent‘-Star gespielten Zwillinge beginnt.

Suki Waterhouse dreht mit Ansel Elgort "Jonathan"

Der Science Fiction-Streifen dreht sich um einen Normalo, der seinen Bürojob jeden Tag um zwölf verlässt, um nach Hause ins Bett zu gehen. Wenn er aufwacht wartet bereits das Frühstück auf ihn, ebenso wie ein Video, das ihm den zweiten Teil seines Tages wiedergibt, den sein Zwillingsbruder für ihn übernommen hat. Chaos bricht aus, wenn Jonathan herausfindet, dass John – beide Rollen gespielt von Elgort – sich in Elena verliebt hat. Er sucht daher Hilfe bei der Ärztin Mina Nariman, gespielt von Patricia Clarkson, um die Kontrolle über sein Leben wieder zu erlangen.

Das Drehbuch der außergewöhnlichen Geschichte wurde von Bill Oliver verfasst, der außerdem auch Regie führt.

Für Waterhouse ist es nicht der erste Film, erst kürzlich war sie in ‚Absolutely Fabulous: Der Film‘ und ‚Stolz und Vorurteil und Zombies‚ zu sehen. Ein paar weitere Streifen sollen demnächst in die Kinos kommen. Über ihre zweite Karriere sagte die einstige Laufstegschönheit vor einiger Zeit, dass sie sie viel erfüllender finde als einfache Modelposen. Sie erklärte: „Wenn du modelst, hast du keine Kontrolle über das Foto, deine Kleidung, deine Haare und dein Make Up. Es macht Spaß, aber wenn man es jeden Tag macht, weiß man nicht mehr, wer man eigentlich ist. Beim Schauspiel hat das, was man tut, eine Bedeutung, man arbeitet mit anderen zusammen, man stellt Nachforschungen an, man baut starke Beziehungen auf. Es ist erfüllender. Wenn ich morgen dem Modeln auf wiedersehen sagen müsste, wäre das okay.“ ‚Jonathan‘ soll nächstes Jahr in die Kinos kommen.

Foto: IPA/WENN.com