Donnerstag, 29. September 2016, 14:36 Uhr

Taylor Swift und Calvin Harris: Wieder Freunde - oder mehr?

Popstar Taylor Swift (26) und DJ Calvin Harris (32) konnten nach ihrer Trennung nicht wirklich mehr als Freunde bezeichnet werden. Das scheint sich mittlerweile aber offenbar geändert zu haben, wie das US-Klatschportal ‚TMZ’ berichtet.

Taylor Swift und Calvin Harris: Wieder Freunde - oder mehr?

Demnach sollen die beiden kurz nach der Trennung der Sängerin von Schauspieler Tom Hiddleston (35) wieder angefangen haben, sich SMS zu schicken. Das behaupten zumindest angebliche „Insider“. Wer dabei den ersten Schritt gemacht hat, wäre unbekannt. Die Alleswisser betonen aber, dass es sich dabei nicht um ein Wiederaufleben der früheren Romanze handelt. Zudem sollen die Zwei auch nicht miteinander telefoniert oder sich persönlich getroffen haben.

Es wären lediglich ein paar SMS, die jedoch dafür ausreichten, dass ehemalige Kriegsbeil zu begraben. Damit sei offenbar auch das Drama rund um die Zusammenarbeit für den Song ‚This Is What You Came For’ vom Tisch.

Mehr zu Taylor Swift: Ist ihr guter Ruf endgültig dahin?

Vor dem Hintergrund dieser Versöhnung wurde Mister Harris zuletzt ja auch nicht müde zu betonen, sein Track ‚My Way’ handele „auf keinen Fall“ von der Trennung. Ob Taylor Swift und Calvin Harris in Zukunft vielleicht sogar noch einmal zusammenfinden bleibt abzuwarten. Derweil scheint ein anderes, langjähriges Kriegsbeil der Sängerin mit US-Rapper Kanye West (39) immer noch in voller Blüte. Der Gatte von Ich-Darstellerin Kim Kardashian (35) konnte sich am Wochenende bei einem Konzert in Nashville nämlich erneut einen Seitenhieb auf diese nicht verkneifen. Er brachte dann auch die ganze Menge dazu, drei Mal nacheinander, in einen „F*** Taylor Swift“-Gesang einzustimmen. Ein paar SMS werden hier vermutlich nicht ausreichen, um den 39-Jährigen wieder milde zu stimmen…(CS)

Foto: WENN.com