Samstag, 01. Oktober 2016, 14:10 Uhr

Beyoncé und Jared Leto: Absahnen mit einer neuen App

Beyoncé hat in ein Start-Up investiert, das Fans die Möglichkeit geben wird, sich Fanartikel über eine App zu bestellen. Auch Jared Leto ist im Boot…

Beyoncé und Jared Leto: Absahnen mit einer neuen App

Die Sängerin soll angeblich 150 000 Dollar geblecht haben, um sich an ‚Sidestep‘ zu beteiligen. Dies soll ihren Fans die Möglichkeit geben, Fanartikel über eine App kaufen zu können, ohne lange dafür Schlange zu stehen. Mit einem Code können Anhänger ihre Ware direkt abholen oder es sich nach Hause schicken lassen. Damit soll garantiert werden, dass die passende Größe und das Modell noch erhältlich sind. Aber nicht nur für die Fans von Queen B soll diese App funktionieren, so sollen auch Artikel von Guns N‘ Roses, Fall Out Boy oder Selena Gomez darüber erhältlich sein.

Beyoncé und Jared Leto: Absahnen mit einer neuen App

Die Kunden zahlen zehn Prozent des Preises. Auch Jared Leto, Lady Gagas Ex-Manager Troy Carter und andere Unternehmer beteiligten sich an dem lukrativen Geschäft. Die Konkurrenz schläft allerdings nicht, so kann man sich auf ‚Merchbar‘ und ‚Yoshirt‘ Shirts selbst designen. Bekanntermaßen bleibt den Künstlern ohnehin nicht viel Geld aus CD-Verkäufen und Streamingdiensten, so muss eben das Merchandise-Geschäft erweitert werden.

Fotos: WENN.com