Samstag, 01. Oktober 2016, 10:24 Uhr

Brad Pitt: Alkohol- und Drogentest negativ

Angelina Jolie (41) und Brad Pitt (53) befinden sich zwei Wochen nach der Scheidungsankündigung Berichten zufolge mitten in den Verhandlungen um das Sorgerecht ihrer sechs Kinder.

Brad Pitt: Alkohol- und Drogentest negativ

In einer von der Jugendbehörde von Los Angeles vorgelegten Vereinbarung seien die Regularien für das künftige Sorgerecht geregelt, heißt es. So soll sich Brad Pitt bis auf weiteres regelmäßigen „unangekündigten“ Alkohol- und Drogentests unterziehen. Der erste Test sei laut TMZ negativ gewesen. Zuvor hatte es seitens Jolie geheißen, sie glaube, ihr Ehemann habe Probleme mit Alkohol und Marihuana.

Der Schauspieler darf Maddox (15), Pax (12), Zahara (11), Shiloh (10), Knox (8), und Vivienne (8) derzeit unter nicht bekannten Einschränkungen sehen. „Beim ersten Besuch ist ein Therapeut anwesend und der hat dann die Befugnis, Brad nachfolgenden Besuche allein zu erlauben oder darauf zu bestehen, mit anwesend zu sein, wenn er die Kinder besucht“, erklärte ein Insider gegenüber TMZ.

Umfrage Angelina Jolie: Die meisten stehen auf Brad Pitts Seite

Die laut ‚People‘-Magazin „komplett freiwillige“ Vereinbarung sei nur vorübergehend und gelte bis zum 20. Oktober, wie es danach weitergeht wolle die Jugendbehörde dann entscheiden. Das alles aber sind nur Spekulationen. Ein Vertreter der Jugendbehörde in Los Angeles sagte gegenüber ‚Vanity Fair‘, dass die strenge Geheimhaltungsvorschriften verhindern, irgendetwas „über ihre Kunden zu kommentieren oder zu bestätigen“. (PV)

Foto: WENN.com