Sonntag, 02. Oktober 2016, 20:31 Uhr

Die Bayern-Granaten beim Münchner Schunkelfest

Die Bayern haben zwar beim Spiel gegen Köln Punkte gelassen, die Laune aber haben sie sich dadurch nicht vermiesen lassen.

Die Bayern-Granaten beim Münchner Schunkelfest
Philipp Lahm

Die Stars des FC Bayern haben auch nach dem Unentschieden gegen den 1. FC Köln kräftig auf dem Oktoberfest angestoßen. Beim traditionellen Wiesnbesuch der Münchner kam der neue Trainer Carlo Ancelotti heute mit Gattin Mariann. In Käfers Wiesn-Schänke stieß Ancelotti mit dem neben ihm sitzenden Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge an.

Die Bayern-Granaten beim Münchner Schunkelfest
Ancelotti und Rumenigge

Auch die Profis ließen sich in fescher Tracht mit ihren Partnerinnen fotografieren. „Ein Tag danach geht es schon wieder, heute können wir auf andere Gedanken kommen“, sagte Fußball-Nationalspieler Thomas Müller. Uli Hoeneß, der am Samstag für die Präsidentenwahl Ende November offiziell als Kandidat vorgeschlagen worden ist, erschien ebenfalls mit Ehefrau Susi.

Die Bayern-Granaten beim Münchner Schunkelfest
Sanches

Während der eine Neuzugang, Renato Sanches, seine Wiesn-Premiere mit den Bayern erlebte, kann Mats Hummels schon auf eine langjährige München-Erfahrung bauen. Der Weltmeister spielte vor seiner Dortmunder Zeit fast anderthalb Jahrzehnte für den Fußball-Rekordmeister. Mats Hummels zeigte sich mit Ehefrau Cathy. Mit einer frischen Maß Paulaner stieß die versammelte Mannschaft mit ihren feschen Begleiterinnen, den Mannschaftskollegen und Betreuern auf die aktuelle Saison an.

Die Bayern-Granaten beim Münchner Schunkelfest
Thiago

Am Samstag hatten die Münchner erstmals in dieser Bundesliga-Saison Punkte liegen lassen. Beim 1:1 (1:0) gegen den 1. FC Köln wurde sogar eine Führung verspielt.

Bei sonnigem Herbstwetter geht das Oktoberfest nach zwei ruhigen Wochen in die Endrunde. „Wir werden unter sechs Millionen Besuchern bleiben, selbst wenn das Wochenende gut wird“, sagte Festleiter Josef Schmid (CSU) am Freitag. Miserables Wetter zum Auftakt, aber wahrscheinlich auch Sorgen um die Sicherheit haben in diesem Jahr auf die Besucherzahlen gedrückt.

Die Bayern-Granaten beim Münchner Schunkelfest
Hoeness

Die Stimmung auf dem Festgelände litt darunter nicht. „Wir haben eine ganz besonders entspannte, ruhige und schöne Atmosphäre.“

Schwerwiegende Vorkommnisse blieben aus, wie eine Polizeisprecherin sagte. Wie jedes Jahr seien Maßkrugschlägereien, sexuelle Übergriffe und Taschendiebstähle registriert worden. Teils wurden bei den Kontrollen Messer und Schlagstöcke sichergestellt. (dpa/KT)

Die Bayern-Granaten beim Münchner Schunkelfest
Kimmich
Die Bayern-Granaten beim Münchner Schunkelfest
Alonso
Die Bayern-Granaten beim Münchner Schunkelfest
Müller
Die Bayern-Granaten beim Münchner Schunkelfest
Ancelotti
Die Bayern-Granaten beim Münchner Schunkelfest
Hummels

Fotos: Paulaner Brauerei München © 2016