Donnerstag, 06. Oktober 2016, 15:29 Uhr

Britney Spears ist neu verliebt - in den hier!

Popstar neusten Schwarms der Sängerin (34) hat es ein neuer Mann offenbar so richtig angetan, der bis vor einer Woche noch ein „Mysterium“ war. Da befand sich die Sängerin nämlich in London.

Britney Spears ist neu verliebt - in den hier!

Während ihrer Fahrt durch die Stadt entdeckte sie einen Motorradfahrer, der ihr richtig gut gefiel. Ohne dessen Wissen filmte sie ihn dann auch gleich mit ihrem Handy und teilte ihren zahlreichen Instagram-Fans mit: „Mein Schwarm in London. Sehr heiß sehr heiß sehr heiß!“ Zudem kommentierte sie noch: „Die Männer in London OMG.“

Der Begeisterungssturm der 34-Jährigen ließ deren Fans in den sozialen Medien nicht unberührt. Es gab einige, die sich dann auch drauf und dran machten, herauszufinden, wer hinter dem attraktiven mysteriösen Unbekannten steckt. Ein Twitter-User schrieb: „Bitte können wir alle aufhören mit dem, was wir gerade tun und so schnell wie möglich Britneys Mann finden.“

Jetzt wurde der Herr, der gar nichts von seinem Glück wusste, tatsächlich ausfindig gemacht. Nur schade schade ist dieser schon vergeben. Phil Lupton (46) so der Name des neusten Schwarms der Sängerin, arbeitet für das ‚Hearst’-Magazin, ist verheiratet und hat zwei Kinder (Millie, 11 und Daisy, 6).

Dass er einen A-Promi so für sich begeistern konnte, bekam dieser dann auch nur mit, weil ein Arbeitskollege seinen Motorradhelm auf Instagram erkannte. Seine Reaktion darauf: „Ich war überrascht. Und fühlte mich geschmeichelt, weil ICH von all diesen Leuten in London ausgewählt wurde.“

Britney Spears ist neu verliebt - in den hier!

Wie er weiter verriet, wären seine Töchter dann auch ganz begeistert von seiner plötzlichen Bekanntheit. Seine Gattin Louise sei dagegen etwas verwirrt. Sie verstehe den ganzen Wirbel nämlich überhaupt nicht und finde es ziemlich lustig. Bei Spears’ Fans kam ihr Ehemann jedenfalls überwiegend auch gut an. Diese bezeichneten ihn unter anderem als „traumhaft“ und „heiß“.

Auf das Auffinden ihres Londoner Schwarms reagierte die Sängerin selbst übrigens mit: „OMG. Ich kann nicht glauben, dass ihr ihn gefunden habt. Das ist so lustig!“ Nur das Objekt ihrer Begierde ist von dem ganzen Aufruhr um ihn noch nicht abgehoben. Der erklärte dann auch gegenüber ‚The Sun’: „Wenn ich es auf eine bestimmte Art aufnehmen würde, würde ich mir darauf was einbilden. Aber sie konnte mich mit meinem Helm und meiner Schutzbrille nicht richtig sehen. Vermutlich war es eher das Motorrad und das Erscheinungsbild, das sie mochte als mich. Darüber mache ich mir keine Illusion.“ Es bleibt abzuwarten, ob es irgendwann zumindest ein kurzes harmloses Treffen der beiden geben wird…(CS)

Fotos: ITV/WENN.com, Instagram