Donnerstag, 06. Oktober 2016, 19:01 Uhr

Cathy Lugner: "Ich weiß nicht, wie unsere Ehe weitergeht"

Cathy Lugner sieht noch einen Hoffnungsschimmer für ihre Ehe. Die Frau von Richard Lugner hatte mit ihrer Teilnahme an ‚Promi Big Brother‘ für Ärger im Haus gesorgt. Er war beleidigt, dass sie sich nicht seine Erlaubnis holte, sie reflektierte im Container lange über ihre Ehe, die ziemlich kaputt schien.

Cathy Lugner: "Ich weiß nicht, wie unsere Ehe weitergeht"

Der Baulöwe selbst gab sich bereits in Interviews geschlagen und wirkte traurig. Cathy aber erklärte nun gegenüber ‚Bunte.de‘: „Ich weiß nicht, wie unsere Ehe weitergeht. Wenn mein Mann nicht einsichtig ist und gegenüber seiner Familie endlich zu mir steht, wird es wohl auf eine Trennung hinauslaufen. Auch wenn ich das eigentlich gar nicht möchte.“ Den Vorwurf, sie habe ihn lediglich wegen seines Geldes geheiratet, weist sie entschieden zurück: „Richard hat mich noch nie mit Schmuck oder Geschenken überhäuft“, sagt Cathy Lugner. „Ich arbeite für seine Firma, er bezahlt mir monatlich ein Gehalt. Fast alles, was ich kaufe, bezahle ich von meinem Geld.“


Angeblich sei sie auch noch nicht ausgezogen, entgegen den Behauptungen ihres Ehemanns: „Meine Sachen sind alle im Haus meines Mannes. Wir schlafen auch im selben Bett, allerdings ohne Zärtlichkeiten. Wir reden nicht miteinander, sehen uns kaum.“ Die 26-Jährige hat die Hoffnung allem Anschein nach noch nicht aufgegeben und stellt eine Bedingung: „Ich würde mir wünschen, dass mein Mann und ich eine Eheberatung machen, um vielleicht noch etwas zu retten.“ (Bang)

Foto: WENN.com