Freitag, 07. Oktober 2016, 13:07 Uhr

Brad Pitt und Angelina Jolie: Eisige Flitterwochen

Angelina Jolie und Brad Pitt haben in ihren Flitterwochen kaum ein Wort miteinander gewechselt. Das Paar verbrachte seine Wochen nach der Hochzeit mit den Dreharbeiten zum gemeinsamen Film ‚By The Sea‘ und schon dort ließ sich erahnen, dass es nicht ganz so gut zu laufen scheint.

Brad Pitt und Angelina Jolie: Eisige Flitterwochen

Laut ‚People‘ war die Stimmung zwischen dem erst zwei Jahre verheirateten Paar gereizt, als sie auf Malta drehten. Ein Insider verriet: „Sie haben sich kaum unterhalten, wenn sie zusammen waren. Er war sehr ruhig und nur bei sich. Es waren keine Flitterwochen.“ Obwohl Jolie als Regisseurin und Hauptdarstellerin agierte, kommunizierte sie kaum mit ihrem Ehemann. „Sie war nie bei ihm“, so der Insider weiter. Mittlerweile ist die Scheidung in vollem Gange, inklusive Schlammschlacht.

Gerade konnten sich Pitt und Jolie auf einen Deal einigen, dies gilt vorerst bis zum 20. Oktober. So sollen die sechs Kinder vorerst bei Angelina Jolie bleiben, Pitt bekäme ein Besuchsrecht unter Auflagen. Der erste Besuch müsse unter Aufsicht eines Therapeuten erfolgen, dieser wird dann darüber urteilen, ob Pitt seine Kinder ohne fremde Hilfe besuchen darf.

Foto: WENN.com