Samstag, 08. Oktober 2016, 19:11 Uhr

Alles über die Welt von "Doctor Strange"

Der Countdown läuft: In weniger als vier Wochen startet Marvels Neuzugang ‚Doctor Strange‘ in den deutschen Kinos! Auf einer Reise voller Gefahren und Magie muss Dr. Stephen Strange beweisen, dass er es würdig ist, sich mächtigster Zauberer aller Zeiten zu nennen. Wir stellen die Neuzugänge aus dem Marvel Cinematic Universe vor.

Alles über die Welt von "Doctor Strange"
Benedict Cumberbatch

Stephen Strange
Schauspieler Benedict Cumberbatch sagt über seinen Marvelhelden, den erfolgreichen Neurochirurgen Dr. Stephen Strange: „Ich finde ihn unglaublich arrogant, brillant und irgendwie außergewöhnlich.“ Durch einen schweren Autounfall verliert eben dieser fantastische Doktor das Gefühl in seinen Armen und Händen. Geschockt von der erschütternden Erkenntnis, dass er in unserer Welt keine Hoffnung auf Heilung hat, begibt er sich nach Tibet. Was ihn dort erwartet, übertrifft alles, was er je für möglich gehalten hat. Mit Hilfe der geheimnisvollen Gelehrten Die Älteste erlernt Strange die Fähigkeiten eines Magiers und als er aus Tibet zurückkehrt, ist er der mächtigste Zauberer seiner Zeit. Doch die größte Entscheidung steht ihm noch bevor: Will er die Welt gegen das Böse schützen oder kehrt er in sein Leben in Wohlstand und Anerkennung zurück?

Alles über die Welt von "Doctor Strange"
Rachel McAdams

Dr. Christine Palmer
Dr. Christine Palmer ist eine hochqualifizierte Traumachirurgin. Gemeinsam mit Dr. Strange arbeitet sie am Metropolitan Hospital in New York City. Doch die beiden verbindet nicht nur der Job, sondern auch eine gemeinsame Vergangenheit. Ihre Beziehung war, wie Rachel McAdams sagt:“ (…) ein wenig anders als andere.“ Die Idee, dass es sich um keine klassische Liebesgeschichte handelt, gefiel der Kanadierin. Im Film ist sie eine der wenigen Vertrauten, die Strange hat. Doch nie im Leben hätte sie sich vorstellen können, welchen unwahrscheinlichen Weg er eines Tages einschlagen – oder was für Auswirkungen dies auf ihr eigenes Leben haben würde.

Alles über die Welt von "Doctor Strange"
Tilda Swinton

Die Älteste
Die weise und rätselhafte Frau, die man nur unter dem Namen Die Älteste (Tilda Swinton) kennt, schützt die Geheimnisse der mystischen Künste bereits für eine sehr lange Zeit. Als sie Stephen Strange begegnet, erkennt die viele Jahrhunderte alte Frau das Potenzial in dem zerlumpten ehemaligen Chirurgen.

Sie erklärt sich bereit, ihm eine neue Seite der Realität zu zeigen: die mystische Kunst der Zauberei. Und verhilft Strange dabei, der mächtigste Zauberer seiner Zeit zu werden.

Alles über die Welt von "Doctor Strange"
Mads Mikkelsen

Kaecilius
Kaecilius war einst ein Schüler der Ältesten. Doch nachdem er immer mehr das Gefühl bekam, dass sie Wissen vor ihm geheim hält, wendete er sich von ihr ab. Er ist überzeugt davon, dass magische Fähigkeiten der Schlüssel zu einem besseren Leben sind. Deswegen versucht er gemeinsam mit seinen Anhängern, den Zeloten, unsere Realität mit den geheimnisvollen Kräften der anderen Dimension zu verschmelzen. Schauspieler Mads Mikkelsen war angetan von der Idee, dass der Antiheld in diesem Film nicht von Grund auf böse ist, sondern lediglich versucht, sein Bild einer besseren Welt für alle umzusetzen. Neben der Geschichte war es die Tatsache, dass Doctor Strange all das vereint, von dem er als Kind geträumt hat: Magie und Kung Fu!

Alles über die Welt von "Doctor Strange"
Chiwetel Ejiofor

Karl Mordo
Einer der vielschichtigsten Charaktere des Films ist der Magier Karl Mordo (Chiwetel Ejiofor, Foto oben). Wie auch Doctor Strange wurde er von der Ältesten in den mystischen Künsten unterwiesen und besitzt die Fähigkeit, in andere Dimensionen zu reisen.

Mordo ist ein Mann von großer Intensität und könnte sich im Laufe des Films für Strange als Freund, Rivale oder erbitterter Feind erweisen.

Wong
Als Benedict Wong (Foto unten) das Drehbuch zum Film las und Scott Derrickson ihn für die Rolle des Wong wollte, war es für den Briten wie eine Bestimmung, den Wächter der gewaltigen Bibliothek voll mystischer Bücher zu spielen. Wegen seiner ruhigen und sachlichen Art wird Wong von vielen unterschätzt, doch sollte jemand versuchen, an die magischen Bücher zu kommen, zeigt sich, dass er nicht nur freundlich ist, sondern auch kämpfen kann. Denn er ist es, der darüber wacht, dass die heiligen Zaubersprüche nicht in die falschen Hände gelangen und er allein entscheidet, wer die Privatsammlung von der Ältesten zu Studienzwecken nutzen darf.

Alles über die Welt von "Doctor Strange"
Benedict Wong

Fotos: Disney