Samstag, 08. Oktober 2016, 12:40 Uhr

Rapper Cro erklärt seine Panda-Maske

Cro hat den Grund seiner ständigen Vermummung verraten. Seit 6. Oktober läuft der Film ‚Cro – Unsere Zeit ist jetzt‚ in den deutschen Kinos. Die Komödie wurde unter anderem von Til Schweiger produziert und soll das Leben des Künstlers in der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft näher beleuchten.

Rapper Cro erklärt seine Panda-Maske

Im Interview hat der 26-Jährige nun preisgegeben, warum er sich ständig hinter einer Maske versteckt. So soll es eigentlich erst eine „Schnapsidee“ gewesen sei: „Basti, einer der Chefs vom Label Chimperator, hatte meine Musik gehört und mich in sein Büro eingeladen. Er wusste aber nicht, wie ich aussehe, weil ich statt Fotos von mir immer nur Quatschbilder, Füchse und so, gezeigt hatte. Das kam letztlich so gut an, dass wir es beibehalten haben. Deshalb brauchte ich eine Maske.“

Erst viel später sei klar geworden: „Die Menschen finden einen Rapper mit Maske viel spannender. Außerdem schützt sie meine Persönlichkeit.“ Und warum nun ausgerechnet der Panda?

Der Illustrierten ‚Gala‘ erzählte der Musiker achselzuckend: „Schicksal. Laptop auf, ‚Masken‘ eingegeben, irgendeinen Shop angeklickt. Da kamen ganz viele schreckliche Horrormasken – Ratten, blutüberströmte Monster. Und dann war da noch dieser Panda…“ Das Tier würde genau seine Persönlichkeit widerspiegeln, hat er doch so gar nichts mit den „harten Gangsta-Rappern“ gemeinsam: „Ich bin ein Mensch, der auf jeden fröhlich zugeht und sympathisch rüberkommt, würde ich sagen. Da brauche ich ein Äußeres, das das widerspiegelt und das zu meiner Persönlichkeit passt.“

Foto: WENN.com