Montag, 10. Oktober 2016, 12:50 Uhr

Frank Buschmann wechselt zu RTL

ProSiehen hat seine Challenge-Show-Stimme offenbar für imer verloren. Frank Buschmann (51) wird für den Konkurrenz-Sender RTL auch die zweite Staffel von „Ninja Warrior Germany“ im kommenden Jahr moderieren.

Frank Buschmann wechselt zu RTL

Außerdem sind neue Ideen in Planung. „Ninja Warrior Germany“, gemeinsam moderiert mit Laura Wontorra und Jan Köppen, war ein Sommerhit für RTL. Das Finale der 5-teiligen Showreihe sahen am 30. Juli insgesamt 3,17 Millionen Zuschauer und 18,8% der 14 bis 59-Jährigen. Bei den ganz jungen Zuschauern (14-29 Jahre) kletterte der Marktanteil auf starke 34 Prozent.

Buschmann erklärte zu der Personalie: „‚Ninja Warrior‘ ist der Hammer. Ich liebe es, wenn Leute vollen Einsatz geben, vielleicht auch, weil ich ähnlich ticke. Ich freue mich riesig auf die Fortsetzung, aber auch die Arbeit mit der Redaktion, die ich fachlich und persönlich sehr schätzen gelernt habe. Ich bin gespannt, welche neuen Ideen uns noch einfallen werden.“

Markus Küttner, Bereichsleiter Comedy & Real Life beim Kölner Sender – auch verantwortlich für die Show „Ninja Warrior“ sagte dazu: „Wir freuen uns sehr, künftig enger mit Frank Buschmann zusammenzuarbeiten. Ninja Warrior hat nicht nur vielen Zuschauern, sondern auch uns, vor und hinter der Kamera, großen Spaß gemacht. Bei der neuen Staffel wird er daher wieder dabei sein. Darüber hinaus arbeiten wir an neuen Ideen im Unterhaltungsbereich, die wir auf ihn zuschneiden und gemeinsam umsetzen wollen.“

Fotos: RTL/ Stefan Gregorowius