Mittwoch, 12. Oktober 2016, 11:03 Uhr

Umfrage Stefan Raab: Mehr als jeder Dritte will ihn zurück

Seit Ende 2015 ist TV-Entertainer Stefan Raab von der Bildfläche verschwunden. Eventshows wie „Schlag den Raab“ werden zwar in abgewandelter Form weiterhin ausgestrahlt, doch von dem einstigen Macher selbst sieht und hört man gar nichts mehr.

Umfrage Stefan Raab: Mehr als jeder Dritte will ihn zurück

In einer repräsentativen Umfrage unter mehr als 1.200 Männern und Frauen wollte das Marktforschungsinstitut mafo.de nun herausfinden, wer sich ein Raab-Comeback wünscht und wer auch weiterhin gut ohne seine TV-Präsenz auskommt. Bemerkenswert ist das Ergebnis der Studie: Vor allem die Jüngeren wollen sein Comeback!

Etwas mehr als jeder dritte Befragte (36,8 %) gab an, sich den umtriebigen Entertainer und Showerfinder zurück im Fernsehen zu wünschen. Besonders groß ist die Sehnsucht offenbar bei den 18-30-Jährigen, die mit 53,9 Prozent der Stimmen den größten Anteil ausmachen. Der Wunsch nach einem Comeback von Raab lässt allerdings mit zunehmendem Alter merklich nach – bei den 31-45-Jährigen (35,9 %) ist die Zahl schon deutlich niedriger und erreicht bei den über 46-Jährigen (22,7 %) ihren Tiefpunkt.

Fotos: Schultz-Coulon/WENN.com