Donnerstag, 13. Oktober 2016, 11:57 Uhr

Paris Hilton: So teuer ist ihr Neuer

Paris Hilton bezahlt über 7000 Euro für ihren neuen Hundewelpen. Der 35-jährige Reality-Star hat ihre 13,8 Millionen Instagram-Follower bei einem ihr wichtigen Thema um Rat gefragt.

Paris Hilton: So teuer ist ihr Neuer

Auf der Plattform lud die Blondine ein Foto ihres neuen Chihuahuas hoch und fragte ihre Fangemeinde, wie sie diesen nennen sollte. Unter das Foto schrieb die Milliardärs-Tochter: „Ich liebe meinen kleinen wunderschönen Supermodel-Welpen. Versuche immer noch, den perfekten Namen zu finden. Überlege zwischen ‚Diamond Baby’ und ‚LoveBug’. Habt ihr eine Idee?“ Paris kaufte den Hund nun bei dem ‚Tea Cup Puppy Paradise’, über ein Jahr nachdem ihr geliebter Chihuahua ‚Tinkerbell’ im April gestorben war.

Der Tod ihrer 14-jährigen Hündin habe die blonde Schönheit trauernd zurück gelassen. Die traurige Nachricht postete sieht samt eines Fotos auf ihrer Instagram-Seite, wo sie schrieb: „Mein Herz ist gebrochen und ich bin so traurig und am Boden zerstört. Nach 14 gemeinsamen Jahren ist mein alter Hund ‚Tinkerbell’ verstorben. Es fühlt sich an, als hätte ich ein Familienmitglied verloren. Sie war so eine besondere und unglaubliche Seele und wir haben so viel durchgemacht. Ich kann nicht glauben, dass sie tot ist. Ich werde sie mein Leben lang vermissen und an sie denken. Ich liebe dich Tinky, du bist eine Legende und wirst nie vergessen werden.“

Zwar war ‚Tinkerbell’ ihr liebster Hund, jedoch zählen zu Paris privatem Zoo auch noch 35 weitere Tiere, inklusive sechs anderen Hunden.

Mehr zu Paris Hilton: Keine Zeit für einen Lover?

Foto: Instagram