Freitag, 14. Oktober 2016, 14:40 Uhr

Sarah und Pietro Lombardi: "Wir brauchen jetzt erst mal Zeit für uns"

Zuletzt zeigten sich Sarah (23) und Pietro Lombardi (24) bei ‚Let’s Dance’ als Paar, das immer zusammenhält. Schon da gab es aber immer mal wieder Gerüchte, zwischen der 23-Jährigen und ihrem Tanzpartner Robert Beitsch (24) könnte etwas laufen.

Sarah und Pietro Lombardi: "Wir brauchen jetzt erst mal Zeit für uns"

Das Paar, das sich bei ‚DSDS’ kennenlernte und vor drei Jahren das ‚Ja’-Wort gab, dementierte das jedoch regelmäßig vehement. Und so recht wollte das dann doch niemand glauben, das es bei diesem Traum-Team, das vor 16 Monaten ihren Sohn Alessio bekam, eine Ehekrise geben könnte. Das ‚OK! Magazin’ behauptet jetzt aber in seiner aktuellen Ausgabe, dass Sarah ihrem Pietro offenbar „seit Monaten schon“ fremd gehe.

Der Artikel verweist dabei auf einen „anonymen Informanten“, der der Zeitschrift „eindeutig scheinende Belege“ in Form von aussagekräftigen Fotos, „Chat-Verläufen und Sprachnachrichten“ zugespielt habe. Auch der ‚Bild’-Zeitung liegen diese Fotos vor, von denen sie heute zwei veröffentlichte. Was an sich eine ziemliche Dreistigkeit darstellt, da es sich hier doch wohl um eine reine Privatangelegenheit handeln dürfte, oder möchte der geneigte Leser von sich Bett-Bilder im Netz sehen, die ohne seine Erlaubnis veröffentlicht wurden? Wohl kaum. Das ‚OK!‘-Magazin hatte sich die Veröffentlichung der Bilder („Brisantes Material“) mit Verweis auf die „rechtlichen und moralischen Gründe“ noch nicht getraut. Bei ‚Bild‘ kalkuliert man eine Anwaltsabmahnung offenbar mit ein.


Das erste soll nun Sarah Lombardi leicht bekleidet in einem orangefarbenen Etwas im Bett mit einem fremden Mann zeigen. Dieser hält sie im Arm und küsst sie auf die Wange. Das Problem: Das Gesicht der Dame ist hier nicht eindeutig zu erkennen, da der Großteil von ihrem „grünen iPhone“ verdeckt wird. Nun scheint Sarah Lombardi laut Foto der ‚Bild’-Zeitung tatsächlich ein solches grünes iPhone zu besitzen und auch die lange Haarpracht der Frau ist nicht zu leugnen.

Das zweite Foto (mit leichtem Schleier) zeigt dem Anschein nach wiederum Sarah Lombardi kuschelnd mit einem fremden Mann im Bett – nun sind aber beide Gesichter deutlich zu erkennen. Die ‚Bild’-Zeitung will den anonymen Herrn übrigens als einen Herrn aus dem Rheinland“ identifiziert haben. Dem Blatt zufolge sollen sie angeblich schon „während der Schulzeit ein Paar gewesen“ sein.

Natürlich stellen diese Bilder für alle Sarah und Pietro-Fans einen Schock dar. Doch sind die Fotos wirklich echt oder eine Fälschung, um dem Paar nur übel mitzuspielen? Genau das behaupten die beiden nämlich in ihren Statements dazu. Sarah Lombardi kommentierte die Bilder gegenüber dem ‚OK! Magazin’ mit: „Da will uns jemand was anhängen! Ich liebe meinen Mann und bin treu.“ Und ihr Gatte richtete den Fans am Mittwoch (12. Oktober) auf Facebook aus: „Macht euch keinen Kopf. Viele schreiben mir aber da hat sich wohl ein Freak Zeit genommen, um gute Fotomontagen zusammenzubasteln.“

Heute vor ein paar Stunden hat sich Sarah übrigens erneut auf Facebook zu Wort gemeldet. Da erklärt sie ihren Fans: „Ihr Llieben, wir brauchen jetzt erst einmal etwas Zeit für uns als Familie und bitten euch deshalb um Verständnis.“ So völlig kalt scheinen die beiden die angeblichen „Enthüllungen“ also offensichtlich nicht zu lassen. Ob an den Fremdgeh-Gerüchten tatsächlich etwas dran ist oder es sich bei den Fotos wirklich nur um Fälschungen handelt, muss sich noch zeigen…(CS)

Foto: WENN.com