Freitag, 14. Oktober 2016, 8:44 Uhr

Zayn Malik und seine Autobiografie

Zayn Malik singt gerne über intime Themen. Der ehemalige ‚One Direction‘-Star ist froh, die Zeit in der Boygroup hinter sich gelassen zu haben und nun erwachsenere Musik machen zu können.

Zayn Malik und seine Autobiografie

Einen Wendepunkt in seiner Karriere markierte dabei sein Nummer-Eins-Hit ‚Pillowtalk‘. „Hinter jedem meiner Texte steckt eine Geschichte“, schreibt der 23-Jährige in einem vorab veröffentlichten Auszug aus seiner Autobiografie. „Die ganze harte Arbeit an der Entstehung von ‚Pillowtalk‘ war es wert. Denn sobald es fertig war wusste ich intuitiv, dass ich auf dem richtigen Weg war.“ Er habe genau den Sound getroffen und umgesetzt, der ihm die ganze Zeit im Kopf umherschwebte.

„Außerdem konnte ich über ein Thema singen, dem ich mich bei ‚One Direction‘ nicht wirklich nähern konnte: Sex“, verriet der Freund von Supermodel Gigi Hadid weiter. Seine Biographie unter dem einfachen Titel ‚Zayn‘ soll am 01. November in englischer Sprache erscheinen und wird vom renommierten Verlagshaus ‚Penguin Random House‘ herausgebracht.

Mehr zu Zayn Malik: Fashion-Kooperation mit Donatella Versace

Nach ihrem Sieg bei ‚The X-Factor‘ und einigen sehr erfolgreichen Jahren hatte Zayn Malik 2015 überraschend seinen Ausstieg bei ‚One Direction‘ verkündet. Sein erstes Solo-Album ‚Mind of Mine‘ erschien Anfang dieses Jahres.

Neben der Musikkarriere baut sich der Brite momentan ein zweites Standbein im Modebusiness auf und zog zuletzt eine Kooperation mit ‚Versace‘ an Land.

Zayn Malik und seine Autobiografie

Foto: WENN.com