Samstag, 15. Oktober 2016, 20:11 Uhr

David Beckham: Tochter Harper ganz hin und weg von Justin Bieber

David Beckhams possierliche Tochter Harper hat offenbar ein neues Idol – und es ist nicht ihr berühmter Papa!

David Beckham: Tochter Harper ganz hin und weg von Justin Bieber

Die Fünfjährige durfte mit zu einer Liveshow von Popstar Justin Bieber und war ganz hingerissen von dem Auftritt des Kanadiers. Von einer privaten Loge lauschte die Kleine am Freitagabend in der Londoner o2-Arena dessen Hit ‚Life Is Worth Living‘ und schwenkte – ganz wie die Großen- ein Handy dazu.

Ganz klar: Harper ist jetzt schon ein Belieber, wie man die Hardcore-Fans des Megastars liebevoll nennt. Papa David postete das Video bei Instagram, kritzelte darüber die lila Initialen „JB“. Ebenfalls mit dabei die Beckham-Söhne Brooklyn (17), Romeo (13) und Cruz (11). Die sackten nach dem Konzert – wie ihre kleine Schwester auch – sichtlich ermüdet in die Familienkutsche.

Derweil darf sich Mama Victoria vermutlich zu Hause ausruhen. In der australischen November-Ausgabe der ‚Vogue‘ sagte sie gerade:“Es ist schwierig, als Frau, Mutter und Geschäftsfrau eine Marke zu managen. Aber ich habe ein tolles Team und ich habe einen Mann, der einen unglaublich unterstützt.“

Mehr zu David Beckham: Filmabende mit „Singin‘ in the Rain“

David Beckham: Tochter Harper ganz hin und weg von Justin Bieber

David Beckham: Tochter Harper ganz hin und weg von Justin Bieber

Fotos: Instagram, WENN.com, Vogue