Sonntag, 16. Oktober 2016, 18:24 Uhr

Shannen Doherty: Auszeit von der Krebsbehandlung

Die von ihrer Chemotherapie schwer gekennzeichnete Shannen Doherty beging den fünften Hochzeitstag mit ihrem Ehemann Kurt Iswarienko in Mexiko.

 Shannen Doherty: Auszeit von der Krebsbehandlung

Bei dem einstigen ‚Beverly Hills, 90210‘ Star wurde im März 2015 Brustkrebs diagnostiziert, seitdem unterzieht sie sich den notwendigen Behandlungen, um ihre Gesundheit möglichst wiederherzustellen. Nun nahm sie eine Auszeit von der anstrengenden Therapie, nachdem der Krebs sich auch auf ihr Lymphsystem ausgebreitet hatte und unternahm einen romantischen Kurzurlaub mit dem Göttergatten in Mexiko.

Zu einem Bild auf Instagram schrieb die 45-Jährige am Samstag: „Heute vor fünf Jahren habe ich die beste Entscheidung meines Lebens getroffen: Ich habe meinen besten Freund und meinen Seelenverwandten Kurt geheiratet. Das Leben hat uns in dieser Zeit über mehrere Höhen und Tiefen gehen lassen und wir haben alles mit Stärke, Liebe, Leidenschaft und Hingabe gemeinsam gemeistert. Dadurch habe ich gelernt, was Partnerschaft mit diesem Mann wirklich bedeutet“.

Zuletzt postete sie ein Video nach der letzten Chemo, um damit ihren unbändigen Lebenswillen zu manifestieren: „Ich wäre lieber im Bett und würde nichts tun, aber ratet mal, wo ich hinfahre? Zum Sport!“ (PV)

 Shannen Doherty: Auszeit von der Krebsbehandlung

Fotos: Instagram, WENN.com