Montag, 17. Oktober 2016, 22:13 Uhr

Bauer sucht Frau (2): Erste Knutschereien und Kuscheleien

Das war heute Abend die zweite Folge von ‚Bauer sucht Frau‘ mit Inka Bause: Für Daniel (25) und Lina beginnt der erste Tag der Hofwoche. Schon beim ersten gemeinsamen Frühstück werfen sich der Jungbauer und die 21-jährige innige Blicke zu.
.

Bauer sucht Frau (2): Erste Knutschereien und Kuscheleien
Für Jungbauer Daniel (25) und Lina (21) beginnt der erste Tag der Hofwoche

Dann geht es auf die Weide. Lina hilft beim Schafeumtreiben mit. Engagiert legt sie los, während Daniel Kommandos gibt. „Soll ich den Schafen jetzt über die ganze Wiese hinter her rennen, oder was?“, so Lina nach einer Weile genervt. Nach getaner Arbeit kann sie aber wieder herzlich lachen.

Mit dem Trecker geht es dann zum Heuballen einladen. Daniel zeigt der gelernten Mechanikerin wie man den Trecker bedient. Lina ist happy: „Die große Maschine, die schöne Natur, ein schöner Mann neben einem – das ist schon ziemlich perfekt!“ Und es kommt noch besser: ganz unvermittelt küssen sich Daniel und Lina zum ersten Mal. Es knistert gewaltig!

Bauer sucht Frau (2): Erste Knutschereien und Kuscheleien
Bernd-Udo und Cornelia fallen sich glücklich in die Arme

Auch beim ersten „Bauer sucht Frau“-Brüderpaar beginnt die Hofwoche. Bernd-Udo (41) und sein älterer Bruder Berthold (47) holen ihre Auserwählten gemeinsam vom Bahnhof ab. Bernd-Udo und Cornelia fallen sich glücklich in die Arme und küssen sich überraschend. „Das Strahlen von Bernd-Udo war so herzig. Ich habe immer gesagt, ich werde mir Zeit lassen mit dem Küssen, aber es ging nicht. Ich habe ihn küssen müssen.“ Für den Weg nach Hause haben sich die Brüder etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Ihre Freunde, die „Bulldog-Fans“, sind mit ihren Traktoren ebenfalls da.

Mehr zu „Bauer sucht Frau 2016“: Diese 11 feschen Burschen treten an

Bauer sucht Frau (2): Erste Knutschereien und Kuscheleien
Berthold und Anja lassen in Bertholds Wohnung den Tag mit Rindswürstchen, Brötchen und Bier ausklingen

Die PS-Starke-Überraschung gelingt: Bestens gelaunt wird im schaukelnden Planwagen auf die kommende Hofwoche angestoßen. Zu Hause angekommen, zeigt Bernd-Udo Cornelia direkt, warum die Mandoline das schönste Instrument für ihn ist: „Die drückt man ans Herz und spielt am Loch!“ Berthold und Anja lassen nebenan in Bertholds Wohnung dagegen den Tag mit Rindswürstchen, Brötchen und Bier ausklingen.

Berthold und Anja lassen in Bertholds Wohnung den Tag mit Rindswürstchen, Brötchen und Bier ausklingen.
Nachdem Gerhard (76), der rüstige Sachse, Nicole vom Bahnhof abgeholt hat, zeigt er der 52-jährigen Hundetrainerin seinen 120 Jahre alten Hof

Nachdem Gerhard (76), der rüstige Sachse, Nicole (52) vom Bahnhof abgeholt hat, zeigt er der 52-jährigen Hundetrainerin seinen 120 Jahre alten Hof. „Ach du meine Güte, da rutsche mir sofort der Magen ein Stück tiefer“, erklärt Nicole, nachdem sie das Bad im Rumpelkammer-Look gesehen hat. Die Toilette macht es auch nicht besser: Gartenschlauch statt Wasserspülung. „Halbautomatisch. Das geht dann runter in die Jauchegrube und wird dann mit aufs Feld gefahren“, erklärt Gerhard. Nicole nimmt die ganze Situation sportlich: „Eine biologische Toilette. Ich hätte nicht damit gerechnet, dass heutzutage in Deutschland noch Plumpsklos existieren. Ich weiß nicht, welche Überraschungen hier noch auf mich warten. Das Abenteuer kann beginnen.“

Berthold und Anja lassen in Bertholds Wohnung den Tag mit Rindswürstchen, Brötchen und Bier ausklingen.
Jörg (32), der tätowierte Teilzeitbauer, erklärt Vanessa (30) seine Arbeit unter Tage im Salzbergwerk, denn sein Hauptberuf ist Bergmann.

Jörg (32), der tätowierte Teilzeitbauer, wird am ersten Morgen von Vanessa beim Oben-Ohne-Fitnesstraining auf dem Balkon erwischt. Die gelernte Restaurantfachfrau (30) ist sichtlich angetan von dem, was sie sieht: „Dass der Jörg nebenbei Fitness macht, ist gut und ist nebenbei auch hübsch anzusehen. Seine Muskeln und sein braungebrannter Oberkörper sind schon das, was mir gefällt.“ Danach geht es ins Salz-Bergwerk. Jörg erklärt: „Ich will der Vanessa meine Arbeit unter Tage zeigen, denn mein Hauptberuf ist Bergmann. Ich mache das aus Leidenschaft.“

Rund 185 Meter geht es in die Tiefe. Vanessa ist sehr beeindruckt. Nach einem Besuch auf der Kuhweide genießen die beiden auf einer Bank die schöne Aussicht. Jörg gesteht: „Vanessa ist komplett besonders. Ihre Ausstrahlung, ihr Lächeln, das ist das, was ich suche!“

Berthold und Anja lassen in Bertholds Wohnung den Tag mit Rindswürstchen, Brötchen und Bier ausklingen.
Torsten (40) und Sandra starten in ihren ersten gemeinsamen Arbeitstag auf dem Hof. . Den Ausmist-Test im Kälberstall meistert Sandra problemlos

Mit einem Guten-Morgen-Kuss starten Torsten (40) und Sandra in ihren ersten gemeinsamen Arbeitstag auf dem Hof. Es wartet viel Arbeit auf die Turteltauben. „Wir müssen heute Stroh abschmeißen. Die Arbeit auf dem Hof ist körperlich schwer. Ich bin gespannt, wie sie als Frau das meistert und ob sie auch mit anpackt“, fragt sich Torsten. Beherzt packt die Hausfrau an und überzeugt den skeptischen Kuhbauer vollends. Auch den Ausmist-Test im Kälberstall meistert Sandra ohne jede Probleme. Glücklich verliebt und eng aneinander gekuschelt schlafen die beiden nach dem harten Arbeitstag ein.


Fotos: RTL