Montag, 17. Oktober 2016, 11:00 Uhr

Kate Moss trennt sich von ihrem Toyboy

Supermodel Kate Moss trennt sich von Nikolai von Bismarck. Das Model war rund ein Jahr mit dem 29-jährigen Grafen liiert. Nun soll sie ihn laut Berichten von ‘The Sun‘ wegen zu vieler wilder Parties in den Wind geschossen haben.

Kate Moss trennt sich von ihrem Toyboy

Nach einer Reihe kleinerer Streits soll es zu einem riesigen Krach gekommen sein, weil Nikolai von Bismarck nicht bereit war, sich zu bessern. “Es hört sich an, als hätte es eine hitzige Auseinandersetzung gegeben. Kate sagte danach, dass sie mit ihm fertig ist“, verriet ein Bekannter der englischen Zeitung. “Sie war wirklich in ihn verliebt. Aber sie sagt, dass sie es nicht mehr kann und nun weitermachen muss.“

Ein weiterer Grund für die Trennung soll Nikolais schwierige Beziehung zu Kate Moss‘ 14-jähriger Tochter aus ihrer Beziehung mit Jefferson Hack gewesen sein. “Wie sie ihren Freunden erzählt hat, wusste sie, dass sich Nikolai negativ auf die Beziehung zu ihrer Tochter auswirkte. Das war ein großer Faktor für ihre Entscheidung, es zu beenden“, erzählte der Insider weiter. Für Kate Moss sind es turbulente Zeiten. Gerade mal seit einer Woche ist die 42-Jährige offiziell von Jamie Hince geschieden.

Die beiden sollen sich bereits vor einiger Zeit friedlich geeinigt haben. “Keiner von ihnen wollte ein Spektakel daraus machen. Stattdessen haben sie die Dinge unter sich geregelt und die Scheidung leise und ohne einen öffentlichen Streit vor Gericht vollzogen“, erklärte ein Bekannter dem ‘Mirror‘. Kate Moss und der ‘The Killers‘-Gitarrist trennten sich 2015 nach vier Jahren Ehe.

Foto_ SIPA/WENN.com