Montag, 17. Oktober 2016, 8:37 Uhr

Pietro Lombardi setzt ein klares Zeichen

Pietro Lombardi legt seinen Ehering ab. Der ‚DSDS‘-Sieger und seine ebenfalls singende Frau Sarah stecken offensichtlich tief in der Krise.

Pietro Lombardi setzt ein klares Zeichen

Nachdem sich die Fremdgehvorwürfe gegen die 24-Jährige in den vergangenen Tagen verdichteten, zeigte sich der Sänger beim Bundesliga Spiel des ‚1. FC Köln‘ zum ersten Mal ohne seinen Ehering am Finger – und das außgerechnet am Geburtstag seiner Frau. Stattdessen glänzte ein weißer Streifen an dem ansonsten sonnengebräunten Finger und belegt, dass Pietro den Ring sonst offensichtlich nie abstreift.

Statt Sarah sah man bei dem Fuballspiel eine hübsche junge Frau namens Laura an seiner Seite. Diese ist jedoch die Freundin von FC-Spieler Dominique Heintz, mit dem der 24-jährige Sänger gut befreundet ist. Es scheint also, als bestätigten sich die Vermutungen über eine Ehekrise im Hause Lombardi. Das Magazin ‚OK!‘ hatte die Gerüchte in Gang gebracht und von Fotos berichtet, auf denen die Sängerin eindeutig in intimen Situationen mit einem anderen Mann zu sehen ist. Angeblich laufe die Affäre schon seit mehreren Monaten hinter Pietros Rücken ab.

Das einstige Traumpaar lernte sich vor fünf Jahren in der 8. Staffel der Castingshow ‚Deutschland sucht den Superstar‘ kennen, bei der sie gemeinsam im Finale standen. Im vergangenen Jahr krönte dann die Geburt ihres ersten Sohnes das Glück des Musiker-Paares.


UPDATE: Informationen von ‚Bild plus‘ zufolge ist Sarah mit Sohn Alessio nun allein in den geplanten Urlaub nach Griechenland gefahren. Das Blatt zitiert ihren Ehemann: „Irgendwann wird sich das alles aufklären und dann werde ich etwas dazu sagen.“

Foto: AEDT/WENN.com