Dienstag, 18. Oktober 2016, 8:59 Uhr

Karl Lagerfeld: Nächstes Projekt ein Hotel

Karl Lagerfeld wird ein Luxushotel in Macau eröffnen. Der Chanel-Designer betätigt sich erneut in Sachen Hoteloptik und wird demnächst Hotels, Luxusresidenzen, Restaurants und Privatclubs verschönern.

Karl Lagerfeld: Nächstes Projekt ein Hotel

Das nächste Projekt wird 2018 in einem Kasinokomplex in der asiatischen Version von Las Vegas eröffnet. Zuvor hatte Lagerfeld bereits für ein Berliner Luxus-Hotel Hand angelegt, sowie im ‚Le Métropole‘ in Monte-Carlo. Zuletzt hatte der Modeschöpfer über Kim KArdashian gelästert, die in einem Pariser Hotel überfallen und ausgeraubt wurde.

Der Pariser Designer hatte wenig Mitgefühl für den Reality-Star übrig und erklärte: „Es ist eine schlechte Sache für Paris. Ich verstehe nicht, warum sie ohne Security in einem Hotel war. Wenn du so berühmt bist und deinen ganzen Schmuck auf Social Media zeigen musst, dann gehst du in Hotels, wo niemand auch nur in die Nähe deines Zimmers kommen kann. Du kannst nicht deinen Wohlstand so offenlegen und dann überrascht sein, dass manche Leute dies aber teilen wollen.“ Der Designer pflegte sonst ein recht gutes Verhältnis zum Kardashian-Clan.

Foto: FashionPPS/WENN.com