Freitag, 21. Oktober 2016, 12:20 Uhr

Benedict Cumberbatch: Schon zweites Kind in Sicht?

Benedict Cumberbatchs Frau ist angeblich zum zweiten Mal schwanger. Der Schauspieler und Sophie Hunter haben bereits den gemeinsamen Sohn Christopher Carlton Cumberbatch (16 Monate). Auf sein Geschwisterchen muss der Kleine nun laut ‚E! News‘ nicht lange warten.

Benedict Cumberbatch: Schon zweites Kind in Sicht?

Der ‚Doctor Strange‘-Star, der seine Frau still und heimlich 2014 auf der Isle of Wight in einer privaten Zeremonie heiratete, hatte die erste Schwangerschaft nur zwei Monate nach deren Verlobung öffentlich bekannt gegeben. Offiziell hieß es nach der Geburt des Kleinen ganz nüchtern: „Benedict Cumberbatch und Sophie Hunter sind überglücklich, die Ankunft ihres wunderschönen Sohnes anzukündigen. Wir würden alle ganz freundlich bitten, die Privatsphäre der Familie in den nächsten kostbaren Wochen zu respektieren.“

Nachdem Allan Leech, sein Co-Star aus ‚The Imitation Game‘, von der Neuigkeit erfuhr, ließ dieser verlauten: „Wenn er dieselbe Menge an Hingabe und Liebe darauf verwendet, sein Kind großzuziehen, wie er schon in seine Arbeit steckt, wird er der beste Vater aller Zeiten.“

‚GQ‘ verriet der Brite, weswegen er die langen Nächte, in denen er arbeiten musste, nicht missen möchte: „Das hat mir sehr geholfen, zum ersten Mal Vater zu sein. Ich sage das, als ob ich derjenige gewesen bin, der aufgestanden ist. Sophie war einfach unglaublich in den ersten paar Monaten.“

Seit der 40-Jährige Vater ist, arbeitet er auch gerne mal bis in die Nacht an Projekten. Trotzdem bevorzugt es der ‚Doctor Strange‘-Star, wenn er im Leben seines Sohnes so wenig wie möglich verpasst: „Nach Hause zu kommen, um meine Familie zu sehen, ist die Hauptsache. Ich mache Überstunden, aber schaffe ich es zur Badezeit?“ (Bang)

Foto: Apega/WENN.com