Samstag, 22. Oktober 2016, 15:58 Uhr

Von Donnersmarck: Neues Projekt wie "Game of Thrones"?

Florian Henckel von Donnersmarck plant eine Comic-Verfilmung. Der Regisseur (‚Das Leben der Anderen‘) soll sich laut ‚The Hollywood Reporter‘ für sein neues Projekt der Vorlage einer belgischen Comic-Erzählung bedient haben.

Von Donnersmarck: Neues Projekt wie "Game of Thrones"?

Die trägt den Namen ‚Thorgal‘ und stammt aus dem Jahr 1977 von dem Autoren Jean Van Hamme und dem Zeichner Grzegorz Rosinski. Die Geschichte dreht sich um den kleinen Waisen Thorgal, der im 7. Jahrhundert von einem Wikingerstamm entdeckt und großgezogen wird. Dabei entwickelt er sich als großen Krieger, der sich gegen dunkle Mächte behaupten muss. Donnersmarck erklärte: „Ich habe Thorgal schon gemocht, als ich als Teenager in Brüssel gelebt habe, wo ich mit Hunderten von anderen Fans vor dem Erscheinen jeder neuen Ausgabe Schlange gestanden habe. Das Warten hat sich immer gelohnt. Jan Mojito und ich haben schon seit knapp einer Dekade versucht, die Rechte für ‚Thorgal‘ zu bekommen. […] Die Geschichten sind so gut, dass es fast schwieriger ist, es zu vermasseln als es gut hinzubekommen.“

Hinter vorgehaltener Hand wird gemunkelt, dass das Projekt des Mannes miot den „komischen Haaren“ vielleicht zu einer vergleichbaren Serie wie ‚Game of Thrones‘ oder ‚Vikings‘ wird.

Mehr: Tom Schilling dreht mit F.H. von Donnersmarck neues Kino-Epos

Foto: AEDT/WENN.com