Montag, 24. Oktober 2016, 8:32 Uhr

Khloe Kardashian: Scheidung von Lamar Odom

Khloe Kardashian und Lamar Odom haben sich geeinigt. Die Reality-Teilnehmerin (‚Keeping Up With the Kardashians‘) reichte bereits im Dezember 2013 die Scheidung ein. Nachdem der Basketballer im Oktober 2015 jedoch beinahe an einer Überdosis gestorben wäre, ruhten die Pläne erst einmal.

Khloe Kardashian: Scheidung von Lamar Odom

Laut Berichten von ‚TMZ‘ sollen sich beide nun geeinigt und ihren Besitz untereinander aufgeteilt haben. Fehlt nur noch die Unterschrift eines Richters, um die Ehe der beiden offiziell zu beenden. Die wird im Dezember erwartet. Zuletzt berichtete ein Freund der beiden, dass Khloe und der 36-jährigen Sportler nicht mehr in Kontakt stehen. „Lamar ist komplett aus ihrem Leben verschwunden. Es gibt keine Feindschaft – er ist ihr immer noch wichtig. Sie möchte, dass es ihm gut geht, aber es ist vorbei“, erklärte der gemeinsame Freund.

Mehr zu Khloe Kardashian: „Mir missfällt es, sich gegen die Familie zu wenden“

Mittlerweile soll die 32-Jährige mit dem Basketballspieler Tristan Thompson liiert sein. „Sie gehen es langsam an, eins nach dem anderen. Aber sie haben so viel Spaß zusammen“, verriet ein Insider. „Er ist ein netter, toller Kerl. Er hat eine große Familie und einen engen Kreis guter Freunde. Er ist nicht so viel in der Promi-Szene unterwegs und macht sein eigenes Ding.“ Auch Mama Kris Jenner mag den neuen Mann an der Seite ihrer Tochter und sagte: „Sie sind wirklich süß. Sie hat eine gute Zeit und er scheint ein netter Kerl zu sein.“

Foto: WENN.com