Dienstag, 25. Oktober 2016, 16:39 Uhr

Sarah Lombardi: Wie schlecht geht es ihr wirklich?

Sarah Lombardis Mutter postete einen erschreckenden Beitrag. Die 24-jährige Sängerin ist sein wenigen Tagen wieder zurück aus ihrem Kreta-Urlaub und muss sich nun der Realität stellen.

Sarah Lombardi: Wie schlecht geht es ihr wirklich?

Nach den Fremdgeh-Vorwürfen hagelte es für die brünette Schönheit fiese Kommentare auf den sozialen Netzwerken. Heute oder in dieser Woche soll es nun jedoch zu einer Aussprache mit Pietro und dem Management kommen und ein offizielles Presse-Statement folgen, wie verschiedene Medien berichten. Doch kurz vorher meldete sich nun ihre Mutter Sonja Strano auf ihrem Instagram-Profil zu Wort und richtet berührende Worte an die junge Mama.

UPDATE 18.15 Uhr: Sarah und Pietro Lombardi: So war das erste Treffen danach

Auf Stranos Profil ist ein Familien-Selfie mit Sarah und ihrem Bruder Gianluca zu sehen, das von Celine Dions Songtext ‚If That’s What It Takes‘ begleitet wird. In dem gefühlvollen Text geht es um bedingungslosen Beistand, egal was passiert.

Allerdings singt Dion auch in einer Zeile ihres Songs: „Du kannst sagen, es sei alles in Ordnung, aber ich weiß, dass du innerlich zerbrichst. Ich sehe es in deinen Augen.“ Zwar sah Sarah auf den Presse-Fotos ihres Urlaubs nicht gerade traurig aus, der Post ihrer Mutter öffnet nun jedoch die Augen. Fans ließen ihren sehr unterschiedlichen Meinungen unter dem Post freien Lauf. So schrieb einer: „Solchen Halt wünsche ich Pietro auch.“ Und ein weiterer wünschte sich: „Schönes Gedicht, ich hoffe, die drei sind wieder zusammen.“

Foto: WENN.com