Mittwoch, 26. Oktober 2016, 8:09 Uhr

Kate Beckinsale: Scheidung in Sicht

Kate Beckinsale und Produzent Len Wiseman waren knapp 12 Jahre verheiratet. Nachdem er bereits mit einer Anderen gesichtet wurde, reichte er die Scheidung ein.

Kate Beckinsale: Scheidung in Sicht

Der Autor und Produzent reichte entsprechende Papiere wegen „unüberbrückbarer Differenzen“ ein. Das Paar lebt seit letztem Jahr getrennt. Wiseman wurde hin und wieder mit dem sehr viel jüngeren Model CJ Franco gesichtet, während die Schauspielerin ihren Film ‚Underworld: Blood Wars‘ drehte. Bei den ‚Evening Standard Theatre Awards‘ in London wurde sie ohne ihren Ehering gesehen. Laut ‚TMZ‘ soll keiner der beiden Unterhalt fordern. Die beiden lernten sich innerhalb des ‚Underworld‘-Franchise kennen, so produziert er den neuen Film, während er die letzten beiden Filme ‚Underworld‘ und ‚Underworld: Evolution‘ inszenierte. 2004 heirateten die beiden, haben allerdings keine gemeinsamen Kinder. Beckinsale hat eine Tochter mit dem britischen Schauspieler Michael Sheen, mit dem sie acht Jahre zusammen war.

Mehr zu Kate Beckinsale in „Underworld Blood Wars“: Neuer Trailer

Zuletzt sprach Beckinsale über ein kleines Spiel zwischen ihr und Tochter Lily, um sich gegenseitig zum Lachen zu bringen. „Offenbar mag es deine Tochter, die wie wir wissen, jetzt 17 Jahre alt ist, ab und zu ins Internet zu gehen und bei ‚Google‘ ‚Michael Sheen naked‘ einzugeben“, sagte Fernsehmoderator Conan O’Brien in seiner Show. Wie die Schauspielerin daraufhin verriet, gebe es ein bestimmtes Foto von Sheen in der Badewanne. „Meine Tochter und ich denken beide, dass ein nackter Mann unter den richtigen Umständen sehr lustig aussieht“, erklärte Beckinsale. „Und manchmal schickt sie [Lily] mir dieses Foto oder ich schicke es ihr, wenn unsere Stimmung schlecht ist. (…) Es funktioniert meistens sehr gut.“

Foto: WENN.com