Mittwoch, 26. Oktober 2016, 15:17 Uhr

Pietro Lombardi: Das sagt er über das Ehe-Aus

Das einstige ‚DSDS’-Traumpaar Sarah (24) und Pietro Lombardi (24) ist Geschichte. Das bestätigte nicht nur das Management der beiden gegenüber der dpa, sondern jetzt auch Pietro Lombardi selbst.

Pietro Lombardi: Das sagt er über das Ehe-Aus

Vor wenigen Stunden postete er nämlich einen süßen Schnappschuss mit Söhnchen Alessio (16 Monate) und verkündete dazu seinen Fans: „Sarah und ich haben uns getrennt. Wir haben eine gemeinsame Verantwortung unserem Sohn gegenüber und werden aus diesem Grund auch immer miteinander verbunden sein. Und aus meinem Mund kam noch nie der Satz alleiniges Sorgerecht. Mama und Papa sind wichtig. Danke!!! Danke an alle!!!!!!!“ Glaubt man also dieser Aussage des ‚DSDS’-Gewinners, strebt er ein gemeinsames Sorgerecht mit seiner Noch-Gattin an.

Sarah ihrerseits äußerte sich bisher noch nicht zu der beabsichtigten Scheidung. Gestern (25. Oktober) hatten sich die beiden erst mit ihrem Management zu einer „Krisenbesprechung“ in Köln zusammengesetzt. Das zweieinhalbstündige Meeting soll Pietro Lombardi laut ‚Bild’-Zeitung dabei „über das ganze Gesicht [strahlend]“ verlassen haben. Sarah wäre dagegen wenig später „weinend“ mit Söhnchen Alessio aus der Besprechung gekommen. Wie es nach dem Ehe-Aus mit der bisher recht gut laufenden TV-Karriere der beiden weitergeht, steht noch in den Sternen…

Pietro Lombardi: Das sagt er über das Ehe-Aus

Pietros Fans drücken ihm jedenfalls die Daumen. Eine Userin schrieb zu seinem Post: „Jetzt sieht man mal wirklich, das Pietro viel erwachsener ist. Oft musste er dumme Kommentare einstecken aber ich finde er verhält sich in der ganzen Sache sehr vorbildlich. Er ist ein toller Papa und ich hoffe nur das der kleine Alessio nicht darunter leiden wird.“ Ein anderer kommentierte: „Pietro man sieht hier, dass du einfach ein echter Kerl bist! Selbst nach all der Verletzung und Demütigung verlierst du hier kein schlechtes Wort über Sarah und handelst sehr erwachsen und denkst nur an das Wohl deines Sohnes! Top, lieber Pietro! Ein echter Mann bist du geworden!“

Schon vor zwei Wochen hatte Sarah Lombardi auf Facebook angedeutet: „Ihr Lieben, wir brauchen jetzt erst einmal etwas Zeit für uns als Familie und bitten euch deshalb um Verständnis.“ Am gleichen Tag postete ihr Mann ein Foto von sich und dem gemeinsamen Sohn – beide mit Schirmmütze und dem Zusatz „Mein Leben“, dahinter drei Herzen.


Noch am vergangenen Sonntag war das Paar aber gemeinsam im Fernsehen zu sehen: Sie standen in einer Aufzeichnung der Vox-Kochshow ‚Grill den Henssler‘ am Herd. Mit ihrem Waffel-Cannolo besiegten sie den Koch sogar – möglicherweise war das ihr letzter gemeinsamer Fernsehauftritt.

Eine Krise hatte das Paar vergangenes Jahr noch überstanden: Kurz nach der Geburt ihres Sohnes Alessio im vergangenen Jahr war es zu Problemen gekommen, der Kleine musste operiert werden. Vor einem halben Jahr zeigte Sarah Lombardi ein Foto des Babys mit einer Narbe auf der Brust. (CS/KT/dpa)

Fotos: WENN.com, Facebook